Instagram: Nacktes Playboymodel wird aus Einkaufszentrum geworfen

Isabell KilianIsabell Kilian | 07.12.2021, 23:16 Uhr
Instagram Trend Nacktes Playboymodel wird aus Einkaufszentrum geworfen
Instagram Trend Nacktes Playboymodel wird aus Einkaufszentrum geworfen

Foto: IMAGO / MediaPunch

Pünktlich zu Weihnachten präsentierte sich das Playboymodel Francia James in einer Shopping-Mall im ganz besonderen Outfit. Der Sicherheitsdienst war davon allerdings gar nicht begeistert und schmiss sie hochkant raus. Doch aus welchem Grund?!

Nackt oder nicht nackt, das ist hier die Frage! Denn in einem Einkaufszentrum in Miami präsentierte sich das Playboy-Model Francia James in einer weihnachtlichen Nussknacker-Uniform, um auf einen Internet-Trend aufmerksam zu machen. Das besondere dabei: Das Outfit war nur aufgemalt!

„No Nut November“: Model macht aufmerksam

In den sozialen Medien machen immer wieder die wildesten Trends ihre Runde. Einer davon ist der sogenannte „No Nut November“ („NNN“), der einen ganzen Monat lang zur Enthaltsamkeit aufruft – körperliche Befriedigung ist dabei, in erster Linie für Männer, tabu!

Doch was ist der Sinn dahiner? Die Challenge versucht davor zu warnen, Sexualität nur als etwas Privates und Intimes anzusehen. Denn vor allem junge Leute werden heutzutage völlig unvorbereitet mit der Sexualität, Pornografie und Masturbation konfrontiert und allein gelassen.

Besonders in Zeiten, in denen es wenige Klicks braucht, um auf Pornoseiten zu landen, ist das allerdings immer öfter ein Problem und junge Männer landen schneller in der Pornosucht als man „Erektion“ sagen kann.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Francia James (@francety)

Bodypainting: Francia James im Nussknacker-Kostüm

Aus diesem Grunde wollte auch Playboymodel Francia James mit einer besonderen Aktion darauf aufmerksam machen und präsentierte sich nackt in einem Einkaufszentrum. Wobei „nackt“ auch nicht ganz korrekt ist…

Denn die Kolumbianerin zeigte sich pünktlich zur Weihnachtszeit in einer bunten Nussknacker-Uniform. Nach dem Motto „bemalte Kleidung ist auch Kleidung“ war ihr Outfit allerdings nur aufgemalt und die 31-Jährige in Wahrheit nackt.

Auf einem Podest stehend, bot die unverblümte Francia den Besuchern Nüsse an. Besonders die Herren der Schöpfung genossen das Spektakel und nahmen die Snacks mit großen Augen dankend an. Ein Mitarbeiter vom Sicherheitsdienst fand die Aktion allerdings gar nicht lustig und schmiss das Nacktmodel recht schnell wieder raus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Francia James (@francety)

Nicht das erste Mal nackt in der Öffentlichkeit

Dass Francia James ihren Körper liebt und es genießt, ihn regelmäßig der Welt zu präsentieren, zeigt auch ein Blick auf ihren Instagram-Kanal. Dort bekommt man nicht nur besonders freizügige und ungenierte Selfies zu Gesicht – man erfährt auch, dass das Model nicht zum ersten Mal mit einem bemalten Outfit in der Öffentlichkeit auftrat.

So sprang die Influencerin anlässlich des neuen Spiderman-Trailers bereits als bemalte Spiderwomen durch die Shopping-Mall oder stolzierte mit Nacktmodel-Kollegin Toochi Kash selbstbewusst als blaue Avatar-Figur in ein Fast-Food-Restaurant. Mediale Aufmerksamkeit ist den beiden mit diesen Aktionen definitiv garantiert!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Francia James (@francety)