Internet-Sensation Bruno Baba: So einen Fitnesstrainer haben wir noch nie gesehen!

Isabell KilianIsabell Kilian | 11.11.2021, 21:06 Uhr
Essen ohne Hemd: Instagram-Sensation Bruno Baba wurde von Kalorie zu Kalorie immer berühmter
Essen ohne Hemd: Instagram-Sensation Bruno Baba wurde von Kalorie zu Kalorie immer berühmter

Foto: Instagram/ baba_bruno

Bruno Baba wollte schon immer ein Internetstar werden. Das Ziel hat er mit seinen fast 900.000 Followern allein bei Instagram auch definitiv erreicht. Nur auf ganz andere Weise, als er es sich zu Anfang vorgestellt hat.

Die Augen größer, die Taille schmaler, die Lippen voller: Instagram-Schönheiten bearbeiten ihre Bilder mit zehn Filtern und vermitteln den Usern und Followern damit ein falsches Schönheitsideal.

Die albanische Internet-Sensation Bruno Baba versucht seit einigen Monat diesem Wahn ganz bewusst zu trotzen. Die Pandemie hat ihm dabei geholfen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bruno Baba (@baba_bruno)

Der Traum vom Fitnessmodel

Der 27-jährige schöne Albaner ist schon immer ein sehr aktives Kind gewesen. Er spielte Fußball, war bis ins Erwachsenenalter immer in Top-Form, wie sein Instagram-Kanal eindrucksvoll belegt, und Bruno liebte auch das bisschen Glamour des Modeldaseins. Es war immer sein Traum, in den Vereinigten Staaten als Model zu arbeiten.

Bruno schrieb sich am American College of Sports Medicine (ACSM) in Indiana ein und ließ sich zum Personal -Trainer ausbilden. Ab dann teilte die Sportskanone immerfort Bilder seines Stahlkörpers und seiner Muckies. Er bekam zwar Likes und viele Follower – trotz allem war ihm das alles irgendwie doch zu oberflächlich. Und gibt es diese Leute im Netz nicht zehntausendfach. Wen interessiert’s?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bruno Baba (@baba_bruno)

Vom Model zum Moppel

Als die Corona-Zeit anfing, ging es auch Bruno immer schlechter. Grund war aber das Ende einer Langzeitbeziehung. Ungünstiges Timing. Er verfiel in eine tiefe Depression und begann dadurch, mehr zu essen. Die Leute bemerkten seine Gewichtszunahme und machten ihm – entgegen seiner Erwartung –  viele Komplimente. Und das hörte bis heute auch nicht auf.

Als dann seine Popularität zusammen mit seinem Gewicht zu steigen begann, nahm Bruno Baba die Veränderungen mit einer großen Portion Selbstironie an: „Ich wollte nicht der zerrissene Typ sein, den sie nicht wollte. Also wurde ich der mollige Typ, den sie nicht haben konnte“, so der 27-Jährige Spaßvogel.

Er dokumentierte seine Gewichtszunahme auf Instagram, nahm an Essens-Challenges teil, probierte im Einkaufszentrum Klamotten an, die ihm zu klein waren oder scheiterte halt bei einem Workout. Seitdem geht’s dem Influencer mental immer besser und besser. Und auch die Damenwelt kommentierte immer wieder, wie toll er aussah.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bruno Baba (@baba_bruno)

Über Umwegen zum Erfolg

Also fing Bruno an, diese Challenges ohne Hemd zu machen. Die Aufrufe und Likes wurden immer zahlreicher. Im September 2021 hatte die offizielle YouTube-Seite von Bruno Baba schon 36.000 Abonnenten. Sein beliebtestes Video hat 151.000 Aufrufe, viele der anderen haben durchschnittlich 25.000. Bei TikTok folgen ihm allerdings über 410.000, seine Clips dort bekamen 5,5 Millionen Likes.

Auch der Instagram-Account @Baba_Bruno hat inzwischen 846.000 Follower und Bruno Baba bekommt endlich die Aufmerksamkeit und Werbeverträge, von denen er träumte – nur eben über Umwegen. Das ist doch mal ein schönes Statement für alle Schönheitsidealisten unter uns.