„Kampf der Realitystars“: Andrej hatte nach Gina-Lisa Eklat Angst um sein Image

"Kampf der Realitystars": Andrej hatte nach Gina-Lisa Eklat Angst um sein Image
"Kampf der Realitystars": Andrej hatte nach Gina-Lisa Eklat Angst um sein Image

RTLZWEI

27.07.2021 17:17 Uhr

Andrej Mangold ist nach seiner fragwürdigen "Sommerhaus der Stars"-Teilnahme nun bei "Kampf der Realitystars" dabei und wieder in einen Eklat verwickelt. Doch diesmal scheint er selbst unschuldig zu sein.

Im Mittelpunkt des Eklats in der dritten Folge von „Kampf der Realitystars“ steht Gina-Lisa Lohfink. Die Folge wird am Mittwoch auf RTLZWEI ausgestrahlt, ist aber schon jetzt bei TVNOW zu sehen.

Gina-Lisa baggerte an Andrej

Gina-Lisa baggert Andrej Mangold volltrunken immer und immer wieder an. Der weist sie bestimmt, aber höflich zurück. Das hält Gina-Lisa aber nicht davon ab, ihr Ziel weiter zu verfolgen.

Irgendwann wendet sich dann das Blatt und Gina-Lisa beginnt bitterlich an zu weinen, sie will Andrej aus der Sala haben und schluchzt: „Er stiftet Unruhe, ich will das er geht. Der ist komisch. Der macht alle Frauen verrückt und kaputt! Der macht einen verrückt! Ich will einfach nach Hause!“

"Kampf der Realitystars": Andrej hatte nach Gina-Lisa Eklat Angst um sein Image

RTLZWEI

Sie ging nicht freiwillig

Gina-Lisa verlässt die Sala und das völlig freiwillig – so zumindest sieht es der Zuschauer vor dem Fernseher. Doch wie die „Bild“-Zeitung berichtete, soll Gina-Lisa nach einem Ausraster der Sendung verwiesen worden sein, nachdem sie ausflippte und eine Produktionsmitarbeiterin anging.

Auch wenn Lohfink sich bei Instagram bereits für ihren Aussetzer entschuldigte, bleiben viele Fragen offen. Nicht zuletzt beim sehr verwirrten Andrej Mangold, der die Welt nicht mehr verstand.

"Kampf der Realitystars": Andrej hatte nach Gina-Lisa Eklat Angst um sein Image

RTLZWEI

Das sagt Andrej

Nun äußert er sich zu den Geschehnissen und erklärt gegenüber der „Bild“-Zeitung: „Ich hatte sogar noch versucht ihr zu helfen und sie zu schützen. Ich habe sie als positiven Menschen kennengelernt und es wäre schön gewesen, hätte sie ihre Emotionen im Griff gehabt.“

Andrej berichtet, dass er nach dem Abend selbst überlegt hatte die Sendung zu verlassen: „Ich hatte überlegt, freiwillig aus der Sala auszuziehen, da die Situation insgesamt wirklich nicht angenehm war.“

"Kampf der Realitystars": Andrej hatte nach Gina-Lisa Eklat Angst um sein Image

RTLZWEI

Er hatte Angst um sein Image

Die Vorkommnisse erinnerten ihn an seine „Sommerhaus“-Teilnahme: „Ich hatte einfach Angst, aufgrund meiner negativen Vorerfahrung, dass das aufgezeichnete Video- und Audio-Material von der Produktion so wie im ‚Sommerhaus der Stars‘ wieder gegen mich verwendet werden und so meinem Ruf und Image schaden könnte.“

Wir erinnern uns, in der letzten Staffel vom „Sommerhaus“ bekleckerte sich Andrej nicht unbedingt mit Ruhm, mobbte Eva Benetatou und manipulierte die anderen Mitbewohner. Das löste einen heftigen Shitstorm los, von dem er und sein Ruf sich bis heute nicht erholt haben… (TT)