„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (7): Leon Machère

„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (7): Leon Machère
„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (7): Leon Machère

RTLZWEI/Karl Vandenhole

14.07.2021 14:00 Uhr

„Kampf der Realitystars“ geht in die zweite Runde: Ab dem 14. Juli 2021 um 20:15 Uhr kämpfen im RTLZWEI-Erfolgsformat erneut 25 prominente Kandidatinnen und Kandidaten in tropischen Gefilden um den Titel „Realitystar 2021“ sowie 50.000 Euro Siegprämie. Durch die actionreiche Reality-Show führt wie bereits im Vorjahr Moderatorin Cathy Hummels.

Auch in diesem Jahr treten bei „Kampf der Realitystars“ wieder diverse Trash-TV-Persönlichkeiten in zahlreichen Spielen gegeneinander an und werden auf engstem Raum aufeinander losgelassen. Dabei sind Konflikte und Lacher vorprogrammiert.

Nicht zuletzt, weil die Macher der Sendung in diesem Jahr nicht nur auf unterhaltsame Promis setzen, sondern auch auf einige, die mit anderen Teilnehmern noch so manche Rechnung offen haben. Einer von ihnen ist Youtuber und Rapper Leon Machère, der in Thailand auf jede Menge Sendezeit und das saftige Preisgeld hofft. Im Teilnehmer-Interview mit RTLZWEI gibt der 28-Jährige tiefe Einblicke in seine Zeit bei „Kampf der Realitystars“.

Steckbrief Leon Machère

Name: Leon Machère
Alter: 28
Bekannt aus: seinen YouTube Videos und durch seine Musik
Beruf: YouTuber, Webvideoproduzent und Rapper

Warum bist du gern im (Reality)-TV zu sehen?
Youtube und Musik mache ich jetzt schon so lange und TV muss man doch auch mal machen! Das ist nochmal was Anderes, Action!

Worauf freust du dich? Oder auf was hast du gar keinen Bock?
Ich bin echt gespannt auf die anderen Kandidaten, die ganzen Promis. Ich selbst bezeichne mich ja nicht als Promi. Und ich freue mich auf die ganzen Challenges. Wenn mein IQ herausgefordert wird, ist das immer was ganz Besonderes, das könnte schwierig werden. Wenns um den IQ geht, bin ich raus.

Womit wirst du anecken?
Ich kann viel einstecken und ich kann auch sehr geduldig sein. Aber es kommt auf die Situation an. Wenn mir jemand zu nah kommt, dann muss auch mal ein Spruch rausgehauen werden. Da muss man dann mal straight sein, sonst erlauben sich die Leute ja alles bei einem. Deswegen muss so eine gewisse Grenze sein. Wenn Du zu persönlich wirst und Sachen raushaust, das ist auch nicht immer gut, aber es sind nur Sprüche – wenn Dir wirklich jemand zu nahe kommt, dann verlange ich Abstand. Ich lass alles auf mich zukommen. Wenn einer vielleicht stinkig drauf ist, dann braucht er vielleicht einfach ein bisschen Liebe.

„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (7): Leon Machère

RTLZWEI/Karl Vandenhole

Vor was hast du Angst / Respekt?
Ich hasse das offene Meer. Du weißt einfach nicht, was unter dir ist. Da kann ein Hai kommen und dann ist es vorbei. Allein die Vorstellung schon hält mich davon ab, weiter raus zu schwimmen.

Warum verdienst du den Titel „Realitystars 2021“?
Ich sag mal so, es kommt wie es kommt – aber es wäre schon cool, wenn man den Pokal nach Hamburg holt! Moin, moin an die Hamburger!

Taktik oder keine Taktik?
Ehrlich gesagt, gar keine Taktik. Ich bleib wie ich bin und der Rest ergibt sich. Viele machen sich da nen Kopf und versuchen was zu berechnen. Aber mathematisch wirds bei mir schon schwierig. Ne, echt, gar keine Taktik. Ich zieh einfach durch. Fairplay.

Einzelkämpfer oder Teamplayer?
Teamplayer.

Bei Streit: Einmischen oder Ignorieren?
Kommt drauf an. Wenn es eskaliert, dann vielleicht schon. Aber es passieren so viele Kleinigkeiten in der Sala – soll man da Polizist spielen, überall reingrätschen? Manchmal muss man vielleicht diskutieren, damit man eine Base schafft. Aber wenn es richtig eskaliert, gehe ich schon dazwischen. Ich würde auf jeden Fall dazwischen grätschen, wenn jemand ungerecht und unfair behandelt
wird. Mal einen Spruch raushauen ist ok, aber wenn jemand die ganze Zeit auf jemandem rumhackt, das würde ich nicht fühlen, da würde ich schon dazwischen gehen.

Guter oder schlechter Verlierer?
Verlieren ist immer scheiße, aber schon eher ein guter Verlierer

„Kampf der Realitystars“ läuft ab dem 14. Juli 2021 immer Mittwochs um 20:15 Uhr bei RTLZWEI oder rund um die Uhr bei TV NOW.