„Love Island“ Tag 4: Livia serviert Breno ab und Fynn will nur Greta

"Love Island" Tag 4: Livia serviert Breno ab und Fynn will nur Greta
"Love Island" Tag 4: Livia serviert Breno ab und Fynn will nur Greta

RTLZWEI

11.03.2021 15:57 Uhr

Tag 4 bei "Love Island": Bereits am Vortag wurde angekündigt, dass sie die Mädels auf zwei neue Männer freuen dürfen - und was für welche es sind! Kein Wunder, dass die Stimmung bei den Jungs im Keller ist. 

Eins sei gesagt, die beiden männlichen Granaten werden die Islander ordentlich aufmischen und Livia scheint das Interesse an ihrem Couple Breno zu verlieren.

Der sensible Fynn will nur Greta

„Bei Greta war es so: ich kam rein und es hat boom gemacht – sofort!”, erinnert sich Fynn. Seitdem hat er nur Augen für die 21-Jährige, weiß aber selber genau, dass die Blondine sich nicht festlegen will und auch Breno gut findet. Trotzdem will er nur Greta. Nachts fasst er sich ein Herz und küsst sein Couple im Bett zum ersten Mal so richtig. „Ich wollte ihr einfach zeigen, wie es richtig gehen kann! Ohne Kopfhörer und Binde vor den Augen, dass man es so richtig fühlen kann”, erklärt der 23-Jährige am Morgen danach grinsend.

Greta hat die nächtliche Knutscherei auch gefallen: „Sozusagen der Magic Moment, von dem alle hier immer sprechen!” Doch die Magie ist schnell verflogen, Greta datet die neuen Granaten. Vielleicht passt Emilia doch besser zu Fynn? Aber Fynn winkt ab: „Die wäre auf jeden Fall meine Wahl, wenn Greta nicht wäre!” Blöd für Emilia, denn die öffnet sich gegenüber dem Verkäufer immer mehr, gesteht ihm sogar, dass er ihre Nummer Eins in der Villa ist: „Was ich bisher von dir mitbekommen habe, da würde ich jetzt sagen, du bist mein Ehrenmann hier.” Was für ein Chaos …

"Love Island" Tag 4: Livia serviert Breno ab und Fynn will nur Greta

RTLZWEI

Die Granaten kommen

Die zwei männlichen Granaten haben sich schon angekündigt, jetzt kommen sie! Oh mein Gott! Die Islanderinnen sind völlig aus dem Häuschen, als sie die zwei neuen männlichen Granaten entdecken. Amadu und Florian überraschen die Frauen im Innenhof.

„Fantastisch seht ihr aus”, Amadu weiß, was die Mädels hören wollen und haut erst einmal ordentlich Komplimente raus. Livia ist von Amadu so begeistert, dass sie fast Schnappatmung bekommt: „Er gefällt mir voll, ich sterbe gerade innerlich”. „Willkommen im Club”, auch Emilia ist angetan vom 25-jährigen Kölner.

Nach dem ersten Kennenlernen steht auch schon ein Granaten-Doppeldate an. Florian möchte Greta besser kennenlernen und Amadu möchte Bianca auf das Date entführen. Während die vier sich bei Snacks und Drinks besser kennenlernen, sind die Jungs in der Villa nervös – an erster Stelle Fynn! Sie rätseln, ob die zwei Granaten eine Gefahr für sie darstellen.

"Love Island" Tag 4: Livia serviert Breno ab und Fynn will nur Greta

RTLZWEI

Ciao, Breno!

Livia hat dagegen ein Auge auf Amadu geworfen, blöd nur, dass sie eigentlich mit Breno vercouplet ist: „Amadu ist die perfekte Granate für mich. Er passt zu hundert Prozent in mein Beuteschema. Der gefällt mir sehr, sehr…”

Livia fackelt nicht lange und schnappt sich den Musiker zum flirty Zweier-Talk. Danach ist sich Livia sicher. Sie muss mit ihrem Couple Breno reinen Tisch machen. Kurzerhand wird der Berliner abserviert. War das eine gute Idee? Was sagt denn Amadu über Livia? „Wir haben auf jeden Fall die gleiche Interessensebene. Ich glaube, da kann man darauf aufbauen,” so der 25-Jährige.

Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“ immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind nach der Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos auf TVNOW verfügbar – im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich.