Reality-TVMario Basler im „Sommerhaus der Stars“: „Die werden mir mit Respekt begegnen“

Mario Basler im "Sommerhaus der Stars"
Mario Basler hat scheinbar eine ganz schön große Klappe

Foto: RTL

Sophia VölkelSophia Völkel | 25.08.2022, 20:18 Uhr

Mario Basler und seine Frau Doris sind ab dem 07. September 2022 in "Das Sommerhaus der Stars" auf RTL zu sehen - und schon jetzt sorgt der Fußball-Profi für polarisierende Aussagen.

Am 07. September 2022 geht das „Sommerhaus der Stars“ endlich in eine neue Runde. Und mit dabei ist in diesem Jahr auch Mario Basler mit seiner Frau Doris. Das Paar habe sich anstecken lassen von den vergangenen Sendungen.

„Wir nehmen daran teil, wir das jedes Jahr geguckt haben und dann die Anfrage kam und ich mit meiner Frau ja noch nie ein Format in der Form gemacht habe. Deswegen haben wir uns da entschieden, das mal zusammen zu probieren,“ so Basler im aktuellen Interview gegenüber RTL.


Ist zwischen den beiden Streit vorprogrammiert?

Wofür das Sommerhaus in den vergangenen Jahren immer wieder Aufmerksamkeit erregte – und das nicht unbedingt im positiven Sinne – passiere bei Basler und seiner Gattin nicht, wie er selbst betont. „Bei uns wird es nicht dazu kommen, was in den letzten Jahren schon öfter der Fall war in der Show. Wenn wir ein Spiel nicht gewinnen, wollen wir uns nicht streiten. Wir werden vielleicht mal diskutieren, aber dass wir uns deswegen streiten, das wird nicht passieren.“

„Sommerhaus der Stars“: Antonia Hemmer versagt als Influencerin

Ohnehin seien die beiden kein allzu streitlustiges Paar. „Wie in jeder anderen Beziehung diskutieren wir auch mal , aber wir haben nie einen Streit, bei dem dann Wochen oder Monate nicht mehr miteinander geredet wird, oder bei dem sich jemand für ein paar Monate verpisst.“ Er sei zwar auch mal derjenige, der weglaufe und „sich ins Schlafzimmer zurückziehen würde“ und ab und an hätten die beiden auch schon mal „drei oder vier Tage“ nicht miteinander gesprochen – aber neeeein, Streitereien seien da kein Thema!

Irgendwie haben wir da so unsere Zweifel.

Mario Basler und seine Doris ziehen ins "Sommerhaus der Stars"
Mario Basler und seine Frau Doris versprechen sich nicht zu streiten

Foto: RTL

Der Größte, den das Sommerhaus je zu bieten hatte?

Woran allerdings kein Zweifel besteht: Mario Basler wird mit seiner, nennen wir es mal sehr selbstbewussten Art, im Haus und mit den anderen Promis auf jeden Fall anecken. Von denen erwartet er nämlich auf jeden Fall ein gewisses Verhalten. „Die anderen werden sicherlich erst mal mit großem Respekt mir gegenüber treten. Ich glaube sie wissen, wer ich bin, was ich bin, was ich mal gemacht habe und wie ich auch reagieren kann vom Fußballplatz her.“ Starke Worte doch das war es noch nicht mit der etwas, vorsichtig ausgedrückt, überheblichen Wortwahl.

Denn auf die Frage, was seine Frau und ihn für die Reality-TV-Show qualifiziert, antwortet der 53-Jährige:  „Na, alleine dass ich dabei bin. Das qualifiziert ja auch das „Sommerhaus der Stars“. Wenn man die letzten Jahre nimmt – die ganz großen Prominenten waren jetzt nicht drin. Ohne dass es überheblich klingt, aber ich weiß nicht, ob die letzten vier, fünf Jahre ein bekannterer Promi als ich drin war. Das ist eine Aufwertung der Sendung.“ Ahja.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sommerhaus der Stars | RTL.de (@dassommerhausderstars.rtl)

Die „Sommerhaus der Stars“-Paare 2022

„Bauer sucht Frau“-Paar Patrick Romer (26) und Antonia Hemmer (22)
DSDS-Kultkandidat Cosimo Citiolo (40) und Nathalie Gaus (31)
Rapper, Modedesigner und Reality-Star Eric Sindermann (33) und Katharina Hambuechen (27)
Reality-Queen Kader Loth (49) und Ismet Atli (51)
YouTube-Star Marcel Dähne (28) und Lisa Weinberger (24)
Kultfußballer Mario Basler (53) und Doris Büld (52)
Fußball-Original Sascha Mölders (37) und Ivonne Mölders (42)
Schauspieler Stephen Dürr (47) und Katharina Dürr (39)

„Das Sommerhaus der Stars“ 2022: Start, Sendezeiten & Streaming

Lange wurde spekuliert, wann das Sommerhaus 2022 endlich seine TV-Türen öffnen würde – und dann wurden wir vom RTL erlöst: Am 07. September feiert das Sommerhaus Eröffnung im linearen TV – natürlich zur Prime Time bei RTL. Für Streaming-Fans geht es aber schon am Mittwoch, 31. August bei RTL+ los! Und: Die Show läuft sogar zweimal pro Woche!

Hier alle Termine:

Streaming RTL+

1. Folge, Mittwoch, 31. August
2. Folge, Mittwoch, 07. September
3. Folge, Sonntag, 11. September
4. Folge, Mittwoch, 14. September
5. Folge, Sonntag, 18. September
6. Folge, Mittwoch 21. September
7. Folge, Sonntag, 25. September
8. Folge, Mittwoch, 28. September
9. Folge, Sonntag, 2. Oktober
10.Folge, Mittwoch, 5. Oktober

Ausstrahlung linear bei RTL

1. Folge, Mittwoch, 07. September 20.15 Uhr
2. Folge, Sonntag, 11. September 20.15 Uhr
3. Folge, Mittwoch, 14. September 20.15 Uhr
4. Folge, Sonntag, 18. September 20.15 Uhr
5. Folge, Mittwoch 21. September 20.15 Uhr
6. Folge, Sonntag, 25. September 20.15 Uhr
7. Folge, Mittwoch, 28. September 20.15 Uhr
8. Folge, Sonntag, 2. Oktober 20.15 Uhr
9. Folge, Mittwoch, 5. Oktober 20.15 Uhr
10. Folge, Sonntag, 9. Oktober 20.15 Uhr

„Sommerhaus“-Finale und „Das große Wiedersehen“ (h3)

Am letzten Sonntag, den 9. Oktober 2022 zeigt RTL das „Sommerhaus“-Finale um 20:15 Uhr. Hier spielen nur noch zwei Paare gegeneinander. Welches Paar gewinnt das Finalspiel, sichert sich die Siegprämie von 50.000 € und wird „DAS Promipaar 2022“? Direkt im Anschluss präsentiert Frauke Ludowig „Das große Wiedersehen“. Nach dem Finale treffen alle Promipaare erneut aufeinander, um bei den schönsten Bildern und Erlebnissen ein Resümee vom Aufenthalt im Sommerhaus zu ziehen.