Pietro Lombardi und das Dessert-Desaster bei „Grill den Henssler“

Pietro Lombardi und das Dessert-Desaster bei "Grill den Henssler"
Pietro Lombardi und das Dessert-Desaster bei "Grill den Henssler"

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

22.08.2021 09:30 Uhr

Das „Grill den Henssler“ Sommerspecial 2021 ist endlich auf Vox zu sehen. Und wer hätte es gedacht: Pietro Lombardi kocht in Folge drei die Nachspeise, obwohl sich der Musiker eigentlich aus der Öffentlichkeit zurückziehen wollte. Und - um es kurz zu sagen: Es wird ein Desaster…

Seit dem 08. August ist das neue Sommer Special Grill den Henssler“ auf Vox zu sehen. Stars und Sternchen kochen unter freiem Himmel auf der Seebühne des Elbauenparks in Magdeburg. Es scheint garantiert lustig zu werden, denn in Folge 3 treten heute um 20:15 Uhr Jana Ina Zarrella (44) mit der Vorspeise, Reality TV-Star Detlef Steves (52) und Weltmeister Matthias Mester (34) mit dem Hauptgang und der Überraschungsgast Pietro Lombardi mit einer verunglückten Versuchung zum Schluss gegeneinander an.

Pietro Lombardi und das Dessert-Desaster bei "Grill den Henssler"

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Pietro Lombardis Dessert-Fauxpas

Eigentlich müsste Pietro als feuriger Italiener eine gute Figur am Herd – Schrägstrich – Grill machen. Doch sein Dessert „gegrillte süße Calzone mit Sahne in der Schokoschale“ geht in der dritten Folge vom Grill den Henssler“-Sommerspecial total in die Hose. „Ich schwöre, ich habe noch nie eine Ananas geschält“, meint der Sänger. Das kann ja nur schiefgehen. Während er eher unbeholfen die große Ananas schält, beichtet Lombardi, dass er zu Hause höchstens Mal ein Spiegelei kocht und eher Alessio für das kulinarische Wohlgefühl des prominenten Papas sorgt.

Pietro Lombardi und das Dessert-Desaster bei "Grill den Henssler"

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Ehrlich kann er. Das rettet aber nicht sein Dessert – der mit Schokolade glasierte Luftballon bleibt im Gefrierfach kleben, ans Servieren ist in dem Moment nicht zu denken. Wenigstens findet es Jury-Neuzugang Johann Lafer (63) witzig: „Schokolade im Kondom!“. Na dann Guten Appetit!

Pietro trotz Rückzugs-Statement doch im TV

Wenigstens plaudert der Hobby-Koch beim Schnippeln ein wenig aus dem privaten Nähkästchen und erzählt von seiner Patchwork-Beziehung zu Ex-Frau Sarah und ihrem neuen Ehemann: „Der ist ein total Lieber, ein guter Mann. Er ist auch der einzige, dem ich Alessio anvertraue.“  Man könnte meinen, dass es bei dem DSDS-Star eigentlich grad ganz rund läuft, sogar eher „langweilig“, wie er dem Henssler anvertraut. 

Pietro Lombardi und das Dessert-Desaster bei "Grill den Henssler"

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Was ist gerade bei Pietro los?

Der letzte Insta-Post des DSDS-Stars lässt aber etwas ganz anderes erahnen. Traurig verkündete er am 5. Juli, dass er sich nach 11 Jahren im Showbiz nun aus der Öffentlichkeit zurückziehen möchte. Die Gründe dafür sind unter anderem, dass es ihm einfach nicht gut geht. Er kann momentan nicht mehr der lustige, unbeschwerte und energievolle Pietro sein, den seine Team Lombardi“-Fans so gut kennen. Alarmstufe rot für den Sänger, denn er kennt diesen Zustand überhaupt nicht von sich! Weder die Musik, noch persönliche Projekte wie das Abnehmen bekomme der Sänger gerade gebacken. Umso mehr erstaunt sein Auftritt bei Grill den Henssler“. Was hat den Musiker doch wieder vor die Kamera gezogen?

Pietro Lombardi und das Dessert-Desaster bei "Grill den Henssler"

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Alessios erster Schultag ist emotional

Nicht nur im TV ist Pietro aktuell wieder aktiv, sondern auch sein neuestes Posting gibt uns wieder Einblicke in sein Leben und ein Stückchen Pietro wieder, wie wir ihn kennen: Als liebender Vater postet er stolz Bilder vom ersten Schultag des kleinen Alessio. Rührend erinnert er sich an die schreckliche Zeit nach der Geburt, als sie Alessio fast verloren hätten. Und heute posiert er mit seiner hochschwangeren Ex-Frau Sarah Engels (27) und Alessio (6) inklusive Schultüte vor der Schule.

„Grill den Henssler“: Diese Gäste sind in Folge 3 dabei

Doch zurück an den Henssler-Herd-Schrägstrich-Grill: Glücklich war in Folge drei des Sommerspecials vor allem wieder mal die gnadenlose Jury:  Mirja Boes (49), Rainer Calmund (72) und Christian Rach (64). Neu mit dabei ist der schlagfertige TV-Starkoch Johann Lafer (63).

Der Koch-Experte hält sich mit fiesen Kommentaren nicht zurück: „Der Teller sieht aus wie Hundefutter“, lästerte er über den Henssler-Teller in der ersten Folge. Ganz schön gemein wenn man bedenkt, dass unser Koch-King diese Staffel mit einer Verletzung startete.

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

TVNOW / Frank W. Hempel

Pietro sorgt fürs Dessert-Desaster

Aber Johann Lafer weiß eben, was gutes Kochen ist. Deshalb punktet er mit Jana Ina Zarrella (44) und ihrer leckeren Vorspeisen-Kreation Geräucherter Lachs aus der Keksdose mit Radieschen und Gurke“ – das war aber nicht nur Lafers Verdienst, denn das Model kommt aus einer begnadeten Koch-Familie: Ihr Schwager Stefano Zarrella (30) gehört zu den erfolgreichsten Food-Bloggern Deutschlands. 

Moment, Stefano Zarrella … da klingelt doch was! Ist er nicht auch Pietro Lombardis Manager? Richtig! Aber anscheinend wird im Lombardi-Zarrella-Business nicht gemeinsam gekocht, sonst hätte sich Pietro die Luftballon-Peinlichkeit wohl erspart.

Auch wenn dank Pietro das Dessert in die Hose ging, konnte Detlef Steves (52) gemeinsam mit Weltmeister und Medaillengewinner Mathias Mester (34) einen passablen Hauptgang auftischen: Rinderfilet mit Granatapfelmarinade und gefüllter Möhre, Lauch und Paprika“ auf. Da läuft einem jetzt schon das Wasser im Mund zusammen!