Ausgeplaudert!Pietro Lombardi verrät: Darauf kommt es bei DSDS wirklich an!

Pietro Lombardi in der 16. Staffel DSDS
Pietro Lombardi in der 16. Staffel DSDS

Foto: IMAGO / Future Image

Tony PolandTony Poland | 19.08.2022, 20:37 Uhr

Mit dem Jury-Comeback bei DSDS kehrt Pietro Lombardi an den Ort zurück, an dem für ihn alles begann. Denn der Stern des Sängers ging vor inzwischen zehn Jahren mit dem Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar" so richtig auf. Wenn also einer weiß worauf es ankommt, dann er.

Zur 20. Staffel von DSDS ist das Dreamteam also wieder vereint. Dieter Bohlen (68) und Pietro Lombardi sind zurück und mit dem Duo auch die Hoffnung auf einem grandiosen Abschluss der Castingshow. Die beiden Urgesteine verbindet seit 2011 mehr als nur eine jahrelange Freundschaft.

Damals gewann der 30-Jährige, vor den Augen seines größten Förderers in der Jury, die 8. Staffel „Deutschland sucht den Superstar“. Im Anschluss legte der Familienvater bis heute u.a. als Sänger, Influencer und TV-Gesicht eine steile Karriere hin. Welche Zutaten braucht es, um genauso durchzustarten? Pietro kennt die Antworten…

Pietro Lombardi: „Verstellt euch niemals“

Ob Pietro Lombardi als großer DSDS-Hoffnungsträger im Zusammenspiel mit Dieter Bohlen und wohl auch Shirin David (27) das verstaubte Format retten kann, bleibt noch abzuwarten. Abseits von Quoten und Zuschauerinteresse, soll allerdings das nächste musikalische Supertalent gefunden werden. Ist ja eigentlich auch der Sinn der Sendung, gerät jedoch bisweilen aus dem Fokus.

Bestätigt: Pietro Lombardi zurück bei „Deutschland sucht den Superstar“

Und der Halbitaliener gibt den neuen Kandidaten:innen wichtige Tipps mit auf den Weg. Schließlich schreibt Pietro eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte, von dem jede(r) Teilnehmer:in träumt. „Verstellt euch niemals. Seid immer genau so, wie ihr seid“, verrät der Freund von Laura Maria Rypa (26) auf Instagram.

Exakt diese authentische, unverstellte Art war auch einer seiner Erfolgsfaktoren vor zehn Jahren. Neben Stimme und Gefühl. „Was ganz wichtig ist: Gefühle, transportiert echte Gefühle. Und dann seid ihr genau perfekt“, fordert er. Na dann kann ja nichts schiefgehen…

Ein Versprechen an Dieter Bohlen

Fest steht jedenfalls, dass Pietro schon so eine Vorahnung hatte. Oder war hier mehr der Wunsch der Vater des Gedanken? „Ich saß mit Dieter im Garten, da war er nicht mehr bei DSDS drin in der Jury, und ich habe gesagt: Vertrau mir, der Tag wird kommen und wir beide kommen zurück zu DSDS“, erzählt er auf Instagram.

„Und jetzt ist es wahr geworden und wir sitzen zusammen in der Jubiläumsstaffel.“ Die „Bromance“ des Duos begann 2011 und wurde im Laufe der Jahre immer stärker. „Es ist mir eine große Ehre, das dritte Mal dabei zu sein. Mit meinem Bruder. Wir sind mittlerweile nicht nur Freunde, wir sind Familie geworden“, beschreibt der Sympathieträger die enge Verbindung.

Bereits 2019 und 2020 nahm Lombardi neben seinem Freund hinter dem Jury-Pult bei DSDS Platz. Im vergangenen Jahr besuchte Pietro den Kult-Musiker sogar in den eigenen vier Wänden in einem Hamburger Vorort. Auch musikalisch funktioniert das Gespann.

Zusammen mit Katja Krasevice (26) landete das Duo mit einer Neu-Auflage des Modern Talking-Hits „You’re My Heart, You’re My Soul“ erst in diesem Jahr einen absoluten Hit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi)

Letzte Chance: Online-Castings!

Seit dem 6. August sind die offenen Castings zur großen DSDS-Abschiedsstaffel bereits offiziell vorbei. Zumindest fast. Denn noch haben alle Sängerinnen und Sänger zwischen 16 und 30 Jahren eine allerletzte Chance, zum Nachfolger von Pietro Lombardi zu werden.

Wer die Präsenztermine verpasst hat, kann sich über diesen Link noch für das Online-Casting per Videocall anmelden. Weitere Details zur finalen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ will RTL rechtzeitig vor Sendungsbeginn 2023 bekanntgeben.