Quoten: Joko und Klaas überholen „Das Supertalent“

dpadpa | 12.12.2021, 10:27 Uhr

ProSieben/Benedikt Müller

Krimi oder Quizshow? Die Zuschauer hatten die Wahl bei den Öffentlich-Rechtlichen. Sie haben sich am Samstagabend eindeutig entschieden.

In einem einsamen Wasserschloss trifft sich ein elitärer Zirkel zum Wochenendseminar – das ist die Umgebung, in der Privatdetektiv Georg Wilsberg im neuen Fall „Einer von uns“ ermittelt.

Den ZDF-Krimi verfolgten am Samstagabend ab 20.15 Uhr 7,39 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer. Mit einem Marktanteil von 24,7 Prozent lag das Zweite in der Publikumsgunst deutlich vorn.

Beim „Quiz ohne Grenzen“ in der ARD rätselten 4,65 Millionen mit Prominenten wie Ingo Zamperoni, Rea Garvey und Bülent Ceylan. Die Einschaltquote lag bei 16,9 Prozent.

Um dunklen Geheimnissen auf den Grund zu gehen, folgen Wilsberg (Leonard Lansink, M) und Ekki (Oliver Korittke, l) Tessas Hilferuf.

Thomas Kost/ZDF/dpa

Joko und Klaas besser das „Das Supertalent“

Das Disney-Musical „Die Schöne und das Biest“ bei Sat.1 schauten sich 1,70 Millionen (5,9 Prozent) an. ProSieben zeigte „Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“ mit Joko Winterscheidt und Klaas Heuer-Umlauf, dafür interessierten sich 1,32 Millionen (5,9 Prozent).

Die RTL Castingshow „Das Supertalent“ schalteten 1,30 Millionen (4,8 Prozent) ein. Im Vergleich zur Vorwoche, wo 1,18 Millionen Zuschauer dabei waren, konnte sich die in dieser Staffel schwer abgestürzte Show nochmal etwas zugewinnen.

Mehr zur Gewinnerin beim „Supertalent“ inklusive gibt es hier!

Bei Vox sahen 1,14 Millionen (4,1 Prozent) das Porträt „Helene Fischer. 15 Jahre im Rausch des Erfolgs“. Die Krimiserie „Hawaii Five-0“ bei Kabel eins kam auf 0,69 Millionen (2,3 Prozent) und das Sci-Fi-Abenteuer „Planet der Affen“ bei RTLzwei auf 0,57 Millionen (2,0 Prozent).