Romanze am stärksten gegen Fußball

Torschütze Wout Weghorst von den Niederlanden feiert das 2:0 gegen die Ukraine
Torschütze Wout Weghorst von den Niederlanden feiert das 2:0 gegen die Ukraine

Piroschka Van De Wouw/Pool Reuters/AP/dpa

14.06.2021 12:40 Uhr

Natürlich dominiert im Moment die Fußball-Europameisterschaft. Aber es gab auch viele Fans für Herzkino im ZDF.

Abseits der Fußball-Europameisterschaft hat sich am Sonntagabend die Katie-Fforde-Romanze im ZDF am besten geschlagen. Den Film „Familie auf Bewährung“ aus der Herzkino-Reihe mit Ann-Kathrin Kramer und Thomas Heinze verfolgten ab 20.15 Uhr 4,33 Millionen (15,4 Prozent) Zuschauer.

Stärkster Publikumserfolg war hingegen das EM-Spiel Niederlande-Ukraine, das ab etwa 21.00 Uhr 8,82 Millionen (32,3 Prozent) verfolgten.

Das amerikanische Biopic „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ auf Sat.1 mit Kevin Costner und Taraji P. Henson holten sich 1,31 Millionen (4,9 Prozent) ins Haus. Die Animationskomödie „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ auf RTL wollten 910 000 Leute (3,2 Prozent) sehen. ProSieben strahlte den US-Actionfilm „Transformers: Ära des Untergangs“ mit Mark Wahlberg und Nicola Peltz aus und erreichte 870 000 Menschen (3,5 Prozent).

Die Vox-Dokusoap „Promi Shopping Queen“ hatte 690 000 Zuschauer (2,7 Prozent). RTLzwei hatte den Science-Fiction „Die Bestimmung – Allegiant“ mit Shailene Woodley, Theo James und Octavia Spencer im Programm – 680 000 Männer und Frauen (2,5 Prozent) guckten zu. Zu Horst Lichters ZDFneo-Trödelshow „Bares für Rares“ fanden sich 680 000 Fans vor der Mattscheibe zusammen (2,4 Prozent). Für die Kabel-eins-Dokusoap „Bus Babes“ konnten sich 520 000 Leute (1,9 Prozent) erwärmen.