Schwacher Start von neuem RTL-Magazin „Gala“

Paul VerhobenPaul Verhoben | 12.06.2022, 14:25 Uhr
Annika Lau moderiert "Gala"
Annika Lau moderiert "Gala"

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Der Start des neuen TV-Boulevardmagazins "Gala" am Samstag enttäuschte. Am 11. Juni feiert das neue Magazin mit Annika Lau Premiere bei RTL. Es hätte besser kommen können.

Nach dem Hin und Her auf dem samstäglichen Sendeplatz wurde „Exklusiv Weekend“ wieder zurück auf den Sonntag geschoben. Dort läuft die Show auf 70 Minuten verlängert ab sofort aber ab 19.05 Uhr. Samstag nun also die Premiere von „Gala“.

Schwache Quoten am Samstag-Vorabend

Die einstündige Show „Gala“, moderiert von Annika Lau (Gattin von Kino- und TV-Star Frederick Lau), hatte jedoch einen überraschend schwachen Start. Nur 650.000 schauten zu. Marktanteil: 6,5 Prozent. Das waren in der Zielgruppe der umworbenen 14- bis 49-Jährigen sogar nur 120.000 Interessierte.

„Exklusiv Weekend“ holte in der Vorwoche auf demselben Sendeplatz noch insgesamt wenigstens eine Million Zuschauer.

Das passiert bei „Gala“

In der Dauerwerbesendung für Prominente und Lifestyle- und Modeprodukte begrüßt die Moderatorin einen prominenten Gast zum Gespräch und wirft einen persönlichen Blick in das Leben der Royals und Prominenten. Darüber hinaus gibt es die neuesten Fashiontrends und Beautytipps zum Anfassen und Nachmachen. Am Samstag war Model und Wahlberlinerin Eva Padberg  („Ich war aber auch noch sehr jung, als ich viel Haut gezeigt habe“) zu Gast auf der Studiocouch.

In jeder Sendung will die Moderatorin einen prominenten Gast zum Gespräch treffen und „einen persönlichen Blick in das Leben der Royals und Prominenten“ werfen. Darüber hinaus soll es die neuesten Fashiontrends und Beautytipps „zum Anfassen und Nachmachen“ geben. Das war in der Show zu sehen gibt, kann man dann auch in dem Printmagazin gleichen Namenm nachlesen.



Martin Gradl, Chefredakteur Leben & Leute bei RTL, jubelte vor dem Start von „Gala“: „Mit ‚Gala‘ verlängern wir eine der beliebtesten Marken im People- und Lifestyle-Bereich ins TV. Gleichzeitig startet unser so erfolgreiches Star-Magazin „Exclusiv Weekend“ auf diesem wichtigen und prominenten Sendeplatz in der Access-Primetime voll durch.“