Silvia Wollny: „Ich weiß, ich sehe beschissen aus!“

RTLZWEI

16.08.2021 12:44 Uhr

Wollny-Fans haben schon lang auf diesen Tag hingefiebert: Silvia Wollny wird am kommenden Mittwoch in die thailändische Sala der zweiten Staffel von „Kampf der Realitytstars“ einziehen. 

Ihre Instagram-Fans hält sie wie immer mit kurzen Videos auf dem Laufenden und berichtet über Ereignisse aus ihrem Leben. In einem neuen Video kündigt Silvia Wollny nun ihren Einzug bei „Kampf der Realitystars“ an.

Zuerst gibt Silvia jedoch ein allgemeines Update und erklärt: „Ich weiß, ich sehe beschissen aus. Wir haben fünf sehr anstrengende Wochen hinter uns, ob Hochwasser, ob wir mit dem Brand zu kämpfen hatten im Ausland, der in der Türkei war.“

Silvia über „Kampf der Realitystars“: „Das ist kein Trash-Format“

Der eigentliche Grund, warum sich Silvia aber bei ihren Fans meldet ist ein anderer, denn sie bekommt viele Fragen, warum sie bei einem „Trash-Format“ wie „Kampf der Realitystars“ überhaupt dabei ist.

Diese Kritik kann die elffache Mutter aber absolut nicht verstehen und stellt klar: „Ey Leute, das ist kein Trash-Format! Das war besser als eine Mutter-Kind-Kur. Ich muss es euch sagen, mir hat das richtig gutgetan, zu Hause mal rauszukommen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Silvia Wollny (@wollnysilvia)

Silvia Wollny: Sie mochte alle, außer…

Sie gibt auch einen kleinen Einblick in ihr Verhältnis zu den anderen Kandidaten und sagt: „Bis auf eine Person, der ich dort begegnet bin, hab ich mich mit allen Leuten dort super verstanden. Es war eine schöne Zeit gewesen.“

Silvia deutete zwar an, dass es eine Person gibt, mit der sich nicht gut auskam, gab aber nicht preis, um wen es sich dabei handeln könnte. Sie betont aber, dass es Jenefer Riili und Alessia Herren nicht sind, denn mit denen hat sie sich besonders gut verstanden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Silvia Wollny (@wollnysilvia)

Ekelalarm bei Silvia Wollny: Infektion wegen Urin im Pool

Bereits vor einigen Wochen berichtete Silvia von einem Vorfall, der sich in der Sala ereignet haben soll. Sie bekam eine Infektion aufgrund von Urin im Pool. Denn sie holte sich eine bakterielle Infektion, weil eine Kandidatin stets in den Pool pinkelte: „Meine Ohrenentzündung, mein bakterieller Ohrinfekt, habe ich mir direkt in der Sala geholt und zwar nach einem Pool-Besuch“, berichtet Silvia in einem Instagram-Video.

Wenn die Kandidaten zur Toilette mussten, mussten sie eine steile Treppe nutzen, darauf hatte wohl nicht jeder Lust, wie sie weiter erzählt: „Viele haben den Pool benutzt, also hauptsächlich eine, die da auch rumgeprotzt hat, da auch ihren Urin abgelassen hat, weil sie die 52 Treppen zur Toilette nicht gehen wollte.“

Wer ist denn nur die Pool-Pinklerin?

(TT)