„Single Drunk Female“ ist der Geheimtipp unter den Serien

Laura KrimmerLaura Krimmer | 26.03.2022, 20:00 Uhr
„Single Drunk Female“ ist der Geheimtipp unter den Serien
„Single Drunk Female“ ist der Geheimtipp unter den Serien

IMAGO / YAY Images

Schwarzer Humor zu einem wichtigen Thema! Mit der Serie „Single Drunk Female“ läuft auf Disney+ eine sensible, lustige und zugleich schonungslos ehrliche Serie zum Problem Sucht.

Am 6. April startet die neue Show „Single Drunk Female“ auf der Streaming-Plattform Disney+. Die Sendung gilt schon jetzt als Geheimtipp unter Serienfans.

Die mutige Show beschäftigt sich mit einem wichtigen Thema aus der Mitte der Gesellschaft: Sucht.

Worum geht es in „Single Drunk Female“?

Die Anti-Heldin Sam hat ihr Leben absolut nicht im Griff. Nachdem sie ihren Chef tätlich angegriffen hat, wird ihr ein Entzug vom Gericht verordnet. Daraufhin muss Sam zurück in ihr Elternhaus zu ihrer neurotischen Mutter in einem Bostoner Vorort ziehen.

In ihrem neuen Leben arbeitet sie im örtlichen Lebensmittelladen und besucht täglich die Treffen der Anonymen Alkoholiker. Dieser Weg ist alles andere als einfach, und einige, darunter ihre Mutter und ihre ehemalige beste Freundin Brit, sind skeptisch. Doch mit Hilfe einer Reihe liebenswerter und zum Lachen komischer Charaktere gelingt es Sam, sich zu rehabilitieren, Frieden mit ihrer Vergangenheit zu schließen und sich ein Leben ohne das soziale Schmiermittel vorzustellen.

Ehrliche, humorvolle Serie

Sams ernsthafte, wenn auch chaotische Versuche, ihr Leben aus den von Alkohol und Drogen hinterlassenen Trümmern wieder aufzubauen, sind absolut sehenswert. Das finden auch die Kritiker!

Mit viel Humor und Mitgefühl zeigt „Single Drunk Female“, worum es beim Entzug wirklich geht. Es geht darum, nicht mehr zu trinken und noch mehr um Vergebung und Gnade.

Die Hauptfigur Sam kämpft darum, die Beziehungen zu Freunden und Familienmitgliedern wiederherzustellen, die sie nie ganz aufgegeben hat, und die Fähigkeit zu finden, auch in dunklen Zeiten über lustige Momente zu lachen.

Hauptdarstellerin Sofia Black D’Elia

Die Hauptrolle der Sam wird von der Schauspielerin Sofia Black D’Elia gespielt. Film- und Serienfans dürfte ihr Gesicht bekannt vorkommen. Sie spielte bereits in verschiedenen bekannten Produktionen wie „Skins“, „Gossip Girl“ und „To All the Boys: Für immer und ewig“.

In den USA läuft die Serie von Freeform bereits seit Januar auf der Plattform Hulu. Nach Angaben von Freeform war die erste Folge die meistgesehene Freeform-Comedyserienpremiere auf Hulun und erreichte über mehrere Plattformen hinweg über 2,4 Millionen Zuschauer.

„Single Drunk Female“ wird ab dem 6. April auf der Streaming-Plattform Disney+ verfügbar sein.