Faustdicke Überraschung „Sommerhaus der Stars“: Liebescomeback oder „Volksverarsche“?

Tränenreiche Versöhnung von Eric und Katha. (smi/spot)
Tränenreiche Versöhnung von Eric und Katha. (smi/spot)

RTL

SpotOn NewsSpotOn News | 18.09.2022, 22:31 Uhr

Nach der Quasi-Trennung in der letzten Folge finden Eric und Katha tränenreich wieder zusammen. Die Mitkandidaten im "Sommerhaus der Stars" fühlen sich von der emotionalen Achterbahn "verarscht". Das Problempaar gerät auf die Abschussliste, doch raus müssen andere. Oder doch nicht?

In der letzten Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ erlebte der Zuschauer vor dem Fernseher die Trennung von Eric Sindermann (34) und Katharina „Katha“ Hambuechen (27) mit. Doch in der neuen Episode am Sonntag (20:15 Uhr bei RTL, auch RTL+) folgt die Rolle rückwärts. Der Reality-TV-„Sexproll“ und die Finanzanalystin versöhnen sich wieder.

Am Morgen nach dem großen Streit wirkt die immer noch verheulte Katha wirklich wie das „Häufchen Elend“, als das sie sich beschrieb. Und der maximal zerknirschte Eric wirkte mit seiner Markenzeichen-Krone noch lächerlicher als ohnehin schon. Doch für das erste Spiel raufen sie sich zusammen.

Die Paare müssen auf einer großen Wippe balancieren und auf ihr Gegenstände abstellen. Das verlangt Koordination und Kommunikation. Vor allem bei letzterem mangelt es den Promipaaren des Sommerhauses aber traditionell. Einzig Sascha (37) und Ivonne Mölders (42) meistern die Aufgabe. Der Fußballer und seine Frau sind damit vor einer Nominierung geschützt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Das Sommerhaus der Stars | RTL (@dassommerhausderstars.rtl)

Tränenreiche Versöhnung von Eric und Katha

Doch ein anderes Paar zieht nach dem Spiel die kollektive Aufmerksamkeit auf sich. Eric bricht völlig zusammen. Er vergräbt seinen Kopf weinend in Kathas Schoß. Die bringt ihr „Baby“ (Zitat Katha) erstmal ins „Bettchen“ (auch Katha). Dort kommt es zu schluchzenden Versöhnungsküssen.

Vor allem die Bolzplatz-Fraktion, Sascha Mölders und Mario Basler (53), kommt mit dem emotionalen Wechselspiel nicht klar. Oder haben sie einfach ein Problem damit, dass Männer Gefühle zeigen? „Du erniedrigst dich“, sagt Mario später zu Eric. Vorher spricht er von „Volksverarsche“. Eric ist auf jeden Fall auf der Abschussliste des Ex-Kickers gelandet.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Patrick Romer (26) verklickert Eric, dass er mit einem Bein im Aus steht. Daraufhin startet der eine Charmeoffensive. Oder eine Schleimoffensive? So kommt es jedenfalls bei vielen Mitkandidaten rüber, als Eric plötzlich alle mit Kaffee versorgt. Bei Mario Basler entschuldigt er sich. Obwohl weder er noch Mario genau zu wissen scheinen, warum und wofür eigentlich. Der Zuschauer erst recht nicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Das Sommerhaus der Stars | RTL (@dassommerhausderstars.rtl)

Eric und Katha sichern sich – und dürfen Paar entsafen

Bei Spiel zwei treten die Paare im Sackhüpfen durch einen Parcours gegeneinander an. Eric und Katha sind durch die Versöhnungspower so beflügelt, dass sie gewinnen. Das Paar ist damit vor der (fast sicheren) Nominierung geschützt. Doch damit nicht genug: Sie dürfen ein bereits sicher geglaubtes Pärchen „entsafen“. Neben Sascha und Ivonne müssen Cosimo Citiolo (40) und Nathalie Gaus (31), sowie Patrick und Antonia Hemmer (22) zittern. Das wiedervereinigte Traumpaar Eric/Katha entscheidet sich für Sascha und Ivonne. Danach geraten Eric und Sascha aneinander. Eric bezeichnet Sascha als „Hündchen“ seiner Partnerin. Der rastet aus und bricht jeden Kontakt zu Eric ab. Betroffene Hündchen bellen? Das glauben zumindest Eric und Katha.

Hündchen Sascha und Herrin Ivonna stehen also zur (Raus-)wahl. In Gefahr kommen sie aber nicht. Stephen (48) und Katharina Dürr (39) vereinen alle Stimmen auf sich. Sein eigenes Votum gibt Stephen generös an Kader Loth (49) und Isi Atli (51). Als „Motivation“ für die nächsten Aufgaben. Doch dann die Überraschung: Stephen und Katharina müssen noch nicht ausziehen, sondern dürfen in der nächsten Folge in einer „Exit-Challenge“ antreten. Gegen das Paar mit den zweitmeisten Negativvotings. Und das sind durch Stephens Motivationsstimme Kader und Isi. Die von allen im Haus als schwächstes Paar eingeschätzt werden – auch von sich selbst übrigens. Kader wittert einen strategischen Zug von Stephen, doch der Ex-„Unter uns“-Star versichert, nicht mit einer „Exit-Challenge“ gerechnet zu haben. Es bleibt also spannend.