„South Park“ zeigt die Zukunft: So sehen Kyle & Co. als Erwachsene aus

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 19.11.2021, 15:00 Uhr
IMAGO / Cinema Publishers Collection / Comedy Central / Braniff Productions
IMAGO / Cinema Publishers Collection / Comedy Central / Braniff Productions

Film Still from South Park Kenny McCormick, Stan Marsh, Kyle Broslofski, Eric Cartman © 1997 Comedy Central / Braniff Productions PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 31013124 Film quiet from South Park Kenny McCormick Stan Marsh Kyle Eric Cartman © 1997 Comedy Central Braniff Productions PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 31013124

Auch die „South Park“-Charaktere werden erwachsen. Wie die Jungs in vierzig Jahren aussehen werden, zeigt nun ein neuer Trailer.

Die „South Park“-Charaktere altern nicht? Das mag bislang so gewesen sein. In einem neuen Trailer zeigen uns die Macher der Serie, Trey Parker (52) und Matt Stone (50), jedoch, wie die seit 1997 ewig jungen Kids in vier Jahrzehnten aussehen werden.

Die Antwort steckt im neuen „South Park“-Film

„South Park: Post Covid“ heißt der kommende Film, der einen Blick in die Zukunft gibt. Das Setting: Kyle, Kenny & Co. kommen nach vier Jahrzehnten wieder zusammen, um gemeinsam an der Lösung eines Problems zu arbeiten. Welches Problem das genau ist, lässt der Trailer offen. Wer sehen möchte, wie die „South Park“-Jungs im besten Alter aussehen werden, findet hier die Antwort:

Details zu „South Park: Post Covid“

„Was ist mit den Kindern passiert, die die Pandemie überlebt haben? Stan, Kyle, Cartman und Kenny haben überlebt, werden aber nach Covid nie wieder dieselben sein“, heißt es in der offiziellen Beschreibung zum Video.

Das klingt nach jeder Menge Potenzial für schräge, wie gewohnt stets etwas kontroverse Unterhaltung!  „South Park: Post Covid“ kann am 25. November 2021 auf dem US-amerikanischen Streamingdienst Paramount+ angesehen werden. Der Film ist aber längst nicht das einzige Wiedertreffen mit den Kult-Cartoonfiguren, auf die sich Fans der Serie freuen dürfen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von South Park (@southpark)

Mega-Deal von „South-Park-Machern“

Matt Stone und Trey Parker unterschrieben laut dem US-amerikanischen Branchenblatt „The Hollywood Reporter“ einen Mega-Deal mit Paramount. Dieser läuft bis 2027 und soll 14 exklusive Projekte beinhalten.

Welche Projekte das genau sein werden, ist nicht bekannt. Gegenüber dem Magazin erklärten die Macher aber, dass es sich nicht um Spielfilme handele, aber auch nicht mit den Pandemie-Specials auf Comedy Central vergleichbar sei. Man darf also gespannt sein — und ein wenig beruhigt auch: Die reguläre Serie „South Park“ wurde nämlich bis auf 30. Staffel verlängert!