Teddy Teclebrhan und Harald Schmidt mit neuer Comedyshow

Neue Show mit Harald Schmidt
Neue Show mit Harald Schmidt

Imago Images

05.10.2021 19:27 Uhr

Gerade erst durfte der Streaming-Dienst Amazon Prime mit einem Comedypreis für "LOL: Last One Laughing" Erfolge feiern. Während auch die zweite Staffel seit dem 01. Oktober anläuft, kündigt Amazon Prime nun den nächsten potenziellen Comedy Hit an. 

Im Frühjahr 2022 soll die neue Show „One Mic Stand“ mit Moderator „Teddy“ Teclebrhan auf Amazon Prime Video starten. Und eine ganz besondere TV-Legende wird mit an Board sein: Niemand geringerer als Fernsehmoderator Harald Schmidt.

Neben vier weiteren Coaches wird er andere Prominente auf einen Comedy-Auftritt vor großem Publikum vorbereiten.

Ausbildungsfach: Comedy, Lehrer: Profis!

In der Show „One Mic Stand“ treffen fünf namhafte deutsche Comedians auf fünf prominente Persönlichkeiten ohne jegliche Stand-up-Erfahrung. Das Ziel der Show ist es, die Comedy-Neulinge mit Hilfe der Profis auf eine eigene Bühnenshow vor großem Publikum vorzubereiten. 

Teddy Teclebrhan tritt nicht nur als Moderator, sondern auch selbst als Coach – zumindest in einer Folge – auf. Die anderen Coaches setzen sich aus Hazel Brugger, Michael Mittermeier und Torsten Sträter (Gewinner der ersten „LOL“-Staffel) zusammen. Das bedeutet übersetzt: Es kann nur witzig werden!

Torsten Sträter

IMAGO / Future Image

Eine TV-Legende kehrt zurück

Doch besonderes hervorzuheben ist eine prominente Besetzung: Late-Night-Comedy-Entertainer Harald Schmidt kommt für die Sendung zurück auf die Bildschirme und wird ebenfalls Prominente auf ihren Auftritt vorbereiten. Der Entertainer wird also der Show „One Mic Stand“ einen seiner eher selten gewordenen TV-Auftritte widmen. Seit dem Ende der „Harald Schmidt Show“ im Jahr 2014, sah man ihn eher selten im TV.

Besonders interessant: Die neue Amazon-Comedyshow, die auf einem bereits bekannten Format aus Indien basiert, produziert der Streamingdienst in Zusammenarbeit mit Leonine Studios. Deren CEO und Head of Entertainment Fred Kogel brachte 1995 als Programmgeschäftsführer von Sat.1 „Die Harald Schmidt Show“ an den Start.

Er ist wieder da: Harald Schmidt. (smi/spot)

imago images/SEPA.Media

„Das Format ist ein erstklassiger Auftakt für unsere Zusammenarbeit mit Amazon im Non-Fiction- und Entertainment-Bereich, der unsere bereits bestehende Partnerschaft um eine neue Komponente erweitert“, so Kogel über die neue Show.

Außerdem betont er: „Haralds Rückkehr auf die Bildschirme nur für ,One Mic Stand‘, dazu Hazel, Michael und Torsten – im Bereich Stand-up-Comedy geht es nicht besser. Und Ausnahmetalent Teddy als Moderator ist natürlich der Knaller. Zudem konnten wir überraschende prominente Persönlichkeiten für ,One Mic Stand‘ gewinnen. Das wird Spaß machen!“

Die prominenten Comedy-Azubis werden erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Die Harald Schmidt Show (@dieharaldschmidtshow)

Profis zeigen den prominenten Azubis wie es richtig geht

Das Ziel jeder Folge ist es, den jeweiligen Prominenten so stark für die Bühne zu trainieren, dass er ein ganzes Publikum zum Lachen bringen kann und immer dafür sorgt, dass die Stimmung nicht in den Keller flüchtet.

„One Mic Stand“ zeigt laut Amazon-Prime „nicht nur den finalen Auftritt der Prominenten, sondern nimmt Prime-Mitglieder auch auf dem Weg dorthin mit … bei allen Schritten auf dem Weg hin zur Bühne, vom ersten Treffen über das Erarbeiten und Proben des Materials, inklusive den persönlichen und spaßigen Momenten zusammen“.

Das Finale findet jeweils auf einer Showbühne im großen Stil mit eigener Showband und immer mit Moderator Teddy statt. Außerdem können Zuschauer:innen sich in jeder Episode auf einen kurzen Stand-up-Auftritt des erfahrenen Comedians freuen.

Neue Show mit Teddy

IMAGO / Eventpress

Witzig, witziger, Teddy Teclebrhan

Eines ist im Vorhinein schon klar: Wenn Teddy etwas moderiert, sind schmerzhafte Lachanfälle vorprogrammiert. Bereits seine Teilnahme der ersten Staffel von „LOL: Last One Laughing“ hat den ein oder anderen Kandidat:innen schon bei seiner Ankunft zum Schwitzen gebracht. Auch die wenigen Furchtlosen unter ihnen, bezeichneten ihn spätestens nach einigen Minuten als „Untergang für eine Show, in der man nicht lachen darf.“ Kein Wunder, dass er somit den zweiten Platz belegte. 

Außerdem kämpfte er neben Rapperin Shirin David und Comedian Bastian Pastewka bei der Show „Wer stiehlt mir die Show?“ um den Moderationsposten von Joko Winterscheidt. Auch dort amüsierten sich die Mitstreiter und das Publikum ununterbrochen über Teddys Bemerkungen.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Tedros Teclebrhan (@teddyteclebrhan)

Tedros ‚Teddy‘ Teclebrhan: Ein Ausnahmetalent

Erstmals Aufmerksamkeit erzielte Teddy 2011 mit dem berühmten Integrationstest auf YouTube. Seit dem klettert er den Erfolgsberg ohne Hindernisse immer höher und höher. Neben seinen zahlreichen Comedy-Rollen (wir kennen alle Percy oder Antoine) ist er ebenfalls ein begnadeter Sänger und Moderator.

Jetzt darf er in einer Show gemeinsam mit Harald Schmidt auftreten – ob er damit jemals im Leben gerechnet hatte?

Prime-Mitglieder können die Show im Frühjahr 2022 weltweit exklusiv bei Prime Video verfolgen. (DO)