„Temptation Island VIP“: Juliano und Sandra wollen „Differenzen bei Seite legen“

Isabell KilianIsabell Kilian | 04.11.2021, 19:21 Uhr
„Temptation Island VIP": Juliano und Sandra wollen „Differenzen mal bei Seite legen"
„Temptation Island VIP": Juliano und Sandra wollen „Differenzen mal bei Seite legen"

Foto: RTL / Frank J. Fastner

Ab 11.11. 2021 zeigt RTL+ neue Folgen von „Temptation Island VIP". Dann geht das erfolgreiche Dating-Format in die zweite VIP-Staffel und versorgt uns wieder mit romantischen Dates, jeder Menge Emotionen und natürlich Drama, Drama, Drama. Wieso man sich sowas als eigentlich glückliches Pärchen antut, erklären uns Juliano und Sandra.

Ab nächster Woche werden vier Paare wieder voneinander getrennt und in eine Villa mit zwölf Single-Männern bzw. zwölf Single-Frauen gesteckt und auf ihre Treue getestet. Ein Paar davon: „Love Island-Granate“ Sandra Janina (21) und „Are You the One?“-Kandidat Juliano Fernandez (22). Was führte die beiden zu dieser Entscheidung?

Treue-Test ist perfekter Beziehungsstart

Das Jahr startete für die beiden frisch verliebt: Anfang November letzten Jahres lernten sich die beiden über eine gute Freundin kennen und lieben. Seit Neujahr sind sie inzwischen fest zusammen.

Auf dem Instagram-Kanal von „Temptation Island VIP“ haben sich die beiden Turteltauben einigen Fragen gestellt. Natürlich wollen wir alle wissen, wieso sie ihre Beziehung auf so eine harte Probe stellen, wenn sie doch eigentlich mit der rosaroten Brille auf der Nase noch auf Wolke 7 schweben müssten.

Juliano hat darauf eine klare Antwort: „Sandra und ich sind noch nicht so lange zusammen und ich finde es ist ein ganz schöner Beziehungsstart eigentlich, um seine Beziehung am Anfang zu testen“. „Ja, dann können wir unsere Differenzen mal bei Seite legen“, ergänzt Sandra. Sie sei „dezent eifersüchtig“, scherzt Juliano. Die beiden seien demnach hauptsächlich dabei, um die Eifersucht von Sandra zu testen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sandra Janina ?????????? ??? (@sandra_janina_)

Das sind ihre Grenzen

Was die Grenzen angeht, scheint Sandra sogar fast etwas entspannter zu sein: Für sie sind Küsse, mit anderen im Bett schlafen und über sehr private Dinge sprechen definitive No Goes.

Für Juliano ist bereits Körperkontakt zu anderen Männern zu suchen tabu. Demnach dürfte Sandra nicht mal den ein oder anderen Single-Mann zum Tänzchen bitten. Das wird spaßig!

Außerdem ist für ihn auch „alles was darüber hinaus geht und sobald man wirklich Interesse an jemand anderem zeigt“ ein Tabu.

„Temptation Island VIP": Juliano und Sandra wollen „Differenzen bei Seite legen"
Juliano und Sandra „Temptation Island VIP" vor allem Sandras Eifersucht auf den Prüfstand stellen

Foto: RTL / Frank Fastner

Juliano: Sandra ist „stark eifersüchtig“

Von dem Experiment erhofft sich das Promi-Pärchen, dass Sandra am Ende nicht mehr eifersüchtig ist und sie sieht, dass er in der Tat die Hände von anderen Frauen lassen kann. „Und, dass er vielleicht danach zu mir ziehen will“, ergänzt Sandra. Juliano würde es auch freuen, wenn sie dahingehend entspannter würde und sie gemeinsam eine Zukunft aufbauen könnten.

Eifersucht ist Gott sei Dank nicht alles, was Sandra ausmacht: Sie sei auch sexy und hilfsbereit, so Juliano. Die 21-Jährige liebt an ihm wiederum seine sture Art, seinen Ehrgeiz und Kuschelbedürftigkeit.

So sehr gespannt sie auch zu sein scheinen, werden die Beiden einander vermissen: Juliano werden die kleinen Alltagsstreitereien fehlen und einfach eine Person, zu der er sich „zugeneigt und hingezogen fühlt“. Mal sehen, ob er sich für letzteres jemand neues sucht oder Sandra wirklich keinen Grund zur Eifersucht bietet..