InfluencerinTessa Hövel nach Lockdown-Skandal bei „Das große Promi-Büßen“: Wer ist die denn?

Paul VerhobenPaul Verhoben | 07.07.2022, 14:00 Uhr
Tessa Hövel bei "Das große Promi-Büßen"
Tessa Hövel bei "Das große Promi-Büßen"

ProSieben/Nikola Milatovic

Tessa Hövel ist ein der elf Teilnehmer in der neuen ProSieben-Show "Das große Promi-Büßen". Knapp 80.000 Kunden folgen der Schönen bei Instagram und der Rest der Fernsehnation rätselt: wer ist die überhaupt und was - um Gottes Willen - hat sie angestellt?

Die 25-jährige Inhaberin einer Hostessen-Agentur hatte ein Problem: Mitten in der Pandemie feierte sie im Januar 2021 in Meerbusch in Nordrhein-Westfalen eine „ausschweifende Geburtstagsparty“. Es folgten schampusgeschwängerte Clips im Netz, ein Shitstorm in den Sozialen Medien und auch die Presse bekam schnell Wind von der corona-ignoranten Lockdown-Party.

Der Skandal mit der Corona-Party

Unter den Gästen auch Reality-TV-Darstellerin und Boutiquenbesitzerin Claudia Obert, die angeblich gar nicht eingeladen war. Der Kommentar der No-Kostverächterin: „Das war keine Party, sondern eine Fortbildungsveranstaltung für große Brüste.“

Hövel erklärte später laut „Bild“-Zeitung, die Räume seien für eine Schulung angemietet worden, bei der sie für ihre Hostessen „ein Seminar zur Vorbereitung auf die personelle Unterstützung in Corona-Testzentren machte“. Und weiter: „Weil ich einen Tag später Geburtstag hatte, machte man abends für mich eine Überraschungsparty.“ Danach folgte eine Entschuldigung.

Und nun muß das arme Mädel bei „Das große Promi-Büßen“ in der Sache nochmal ran. Aber es gibt ja ganz sicher ein ordentliches Honorar für die öffentliche Buße!



Tessa Hövel will künftig ihre „Standards runterschrauben“

Die junge Geschäftsführerin der Agentur namens „Toget-Her“ in Düsseldorf sagte im Gespräch mit ProSieben: „Nicht jede Sünde muss man nennen – doch muss man für die ein oder andere büßen (lacht). Meine Geburtstagsparty war nicht ganz coronakonform – hierfür möchte ich jetzt einbüßen.“ Die Insta-Blondine ganz reumütig: „Ich möchte meine eigenen Standards runterschrauben und meine Grenzen testen. Mein Ziel ist, natürlich Deutschland zu zeigen, dass ich eigentlich gar nicht so ungezogen bin, wie es rüberkam (lacht).“

Vom Konzept der Show, die bereits letzten Sommer in Österreich aufgezeichnet wurde, ist die Influencerin offenbar sehr angetan. „Es werden viele unerwartete Wahrheiten ans Licht kommen, viele Konfrontationen und viel Gossip. Es ist mal ein anderes Format, das die Teilnehmer:innen zur Besinnung und Selbstreflektion zwingt – im Gegensatz zu anderen Sendungen, wo manches gepusht wird.“

Tessa Hövel bei "Das große Promi-Büßen"
Tessa Hövel bei "Das große Promi-Büßen"

ProSieben/Nikola Milatovic

Ist Tessa Hövel liiert?

In der „Runde der Schande“ muss auch Hövel bei Moderatorin Olivia Jones Rede und Antwort stehen. Mit welchen Gefühlen gehen Sie hin? Hövel ist aufgeregt: „Gefühlt ist es ein Mix aus den Tagen vor der letzten Abschlussklausur und der Führerscheinprüfung.“

Übrigens: Im Netz wird wird spekuliert, ob die schöne Tessa liiert ist. Die Schnappschüsse der Freizeitsportlerin (7,5km Walking in 1 Stunde und 4 Minuten) liefern bislang keinen Grund zu genau dieser Annahme.

Darum geht es in „Das große Promi-Büßen“

Hier nun aber mehr zu dem neuen Format.

Wer ist frei von (großen) Sünden? Wer muss für Sünden aus der Vergangenheit geradestehen? Olivia Jones gibt ab Donnerstag, 7. Juli 2022, um 20:15 Uhr elf Prominenten in der neuen Reality-Show „Das große Promi-Büßen“ auf ProSieben die Chance, sich ihren öffentlichen Fehltritten zu stellen. Dafür konfrontiert sie die Promis direkt mit ihren größten Fauxpas und redet ihnen ins Gewissen.

"Das große Promi-Büßen": Die Kandidaten
Das sind die Kandidaten bei "Das große Promi-Büßen" auf ProSieben

Foto: ProSieben / Nikola Milatovic

„Das große Promi-Büßen“: Die Kandidaten

Die Kandidaten und Kandidatinnen von „Das große Promi-Büßen“ sind größtenteils bereits Trash-TV-Profis und wanderten schon durch zahlreiche andere Formate. Für Geld und Sendezeit machen die alles! Mit dabei sind:

Gossen-Girl Elena Miras
DSDS-Rüpel Daniele Negroni
TV-Zicke Carina Spack
Datingshow-Hopper Calvin Kleinen
TV-Mobber Matthias Mangiapane
Mr. Penisvergrößerung Ennesto Monté
GNTM-Heulsuse Giselle Oppermann
„Anwältin der Armen“ Helena Fürst
Ex Tennis-Profi Daniel Köllerer
Hostess und Influencerin Tessa Hövel
YouTuber Simex

„Das große Promi-Büßen“: Sendezeiten

Die erste Staffel von „Das große Promi-Büßen“ besteht aus sechs Folgen, in denen sich die mehr oder minder bekannten Kandidat:innen ihren Sünden stellen müssen. Das sind alle Sendezeiten:

Folge 1: Donnerstag, 7. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 2: Donnerstag, 14. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 3: Donnerstag, 21. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 4: Donnerstag, 28. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 5: Donnerstag, 4. August 2022, um 20:15 Uhr
Folge 6: Donnerstag, 11. August 2022, um 20:15 Uhr
„Das große Promi-Büßen“ ab dem 7. Juli auf ProSieben und auf der Streamingplattform Joyn.