Über 14 Millionen Zuschauer: Mega-Quote für den Münster-„Tatort“

SpotOn NewsSpotOn News | 17.01.2022, 11:12 Uhr
Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) im "Tatort: Des Teufels langer Atem". (jes/spot)
Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) im "Tatort: Des Teufels langer Atem". (jes/spot)

WDR/Molina Film/Thomas Kost

Der Münster-"Tatort" mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers landet mal wieder einen Quotenhit. Über 14 Millionen Zuschauer schalteten am Sonntagabend ein.

14,16 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten am Sonntagabend im Ersten beim „Tatort: Des Teufels langer Atem“ aus Münster ein. Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, 61) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, 57) schrammten damit nur knapp an ihrem letzten Quotenerfolg vorbei.

Ihr „Tatort: Rhythm and Love“ verfolgten im Mai 2021 14,22 Millionen Fans. Den Rekord hält auch weiterhin der „Tatort: Fangschuss“, der im April 2017 ausgestrahlt wurde. 14,56 Millionen schalteten damals ein.

Für das Münster-Team steht 2022 ein Jubiläum an: Kommissar Frank Thiel ermittelt mit der Unterstützung von Prof. Karl-Friedrich Boerne seit 20 Jahren. Der „Tatort: Des Teufels langer Atem“ ist zudem bereits der 40. Film der beliebten Münster-Krimireihe. Die Folge „Tatort: Propheteus“ des Teams steht am 6. März auf dem Programm. Zudem folgt der Sonntagskrimi „Recht wem Recht gebührt“ im zweiten Halbjahr.