Samstag, 2. November 2019 20:56 Uhr

Cheyenne Ochsenknecht zieht aus und Mama Natascha freut sich

Foto: imago images / Future Image

Cheyenne Ochsenknecht (19) wird flügge, sie wird schon bald mit ihrem Freund zusammenziehen, der sich ungern auf Social Media zeigt und lieber im Hintergrund bleibt. Somit ist sie das letzte Kind von Natascha Ochsenknecht (55) das aus dem Elternhaus auszieht.

klatsch-tratsch.de hakte bei Natascha Ochsenknecht nach und fragte, wie sie mit der Situation umgehe, schließlich ist es für Eltern nie leicht, wenn plötzlich alle Kinder aus dem Haus sind. Doch die dreifache Mutter scheint sich ziemlich gut damit zu arrangieren und sagt: „Das ist schön, ich freue mich. Ich habe gesagt, ich richte mir jetzt mein Atelier ein, ich werde wieder anfangen zu malen.“

Natascha selbst ist im gleichen Alter ausgezogen und sagt: „Das gehört einfach zum Leben dazu, das ist ein neuer Lebensabschnitt. Ich genieße das. Cheyenne wohnt um die Ecke, von daher geht das ja. Sie wohnt nicht so weit weg, da kann man zu Fuß laufen.“

Cheyenne Ochsenknecht zieht aus und Mama Natascha freut sich

imago images / Tinkeres

Sie stürzt sich in Arbeit

Auch wenn alle Kinder bereits auf eigenen Beinen stehen sagt Natascha, dass sie immer Vollblut-Mama sein wird: „Ich bemuttere alle meine Kinder.“ Sie findet, egal wie alt die Kinder sind, sie bleiben immer Kinder: „Das gehört dazu. Ich bin Mutter aus Leidenschaft und aus großer Liebe und das wird sich nie ändern. Ich lasse meinen Kindern Freiraum.“

„Sie können jederzeit wiederkommen“, so die 55-jährige. Sollte Cheyenne sich also überlegen, wieder ins Hotel Mama zurück zu kehren, stehen ihr die Türen offen: „Bei mir ist immer mal jemand zurück gekommen und wieder ausgezogen. Bei uns ist es wie bei einem Car2Go.“

Jetzt wo die Kinder aus dem Haus sind, will sich Natascha auf ihr Business konzentrieren: „Es ist viel geplant, meine neue Brillenkollektion ist gerade herausgekommen, bald habe ich das Shooting für meine Klamotten-Kollektion „Zwillingsherz“, ich drehe außerdem ein neues Format, dann habe ich eine Rolle in einem Kinofilm, es steht einiges an.“

Ihre erste große Rolle hatte Natascha in der Reality-Show „Ibiza Diaries“. Ob es eine zweite Staffel geben wird, steht noch nicht fest, dazu sagt sie: „Das ganze Team würde sich wünschen, wenn es weitergeht.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren