Donnerstag, 10. Oktober 2019 23:24 Uhr

Ennesto Monté: Das sagt er zu den Dschungelcamp-Gerüchten

Foto: imago images / Jan Huebner

Am Montagabend brodelte erstmals die Gerüchteküche, welche großartigen Stars und Sternchen im kommenden Jahr ins Dschungelcamp ziehen könnten. Einer der Promis, der eventuell bald auf einer RTL-Pritsche nächtigt soll Ennesto Monté.

Wie es hieß, soll Ennesto Monté (44) ins Dschungelcamp einziehen. Er erlangte als Schlagersänger und Ex von Helena Fürst zu größerer Bekanntheit. In der letzten Zeit machte er auch durch eine öffentlich zelebrierte Penis-Vergrößerungen von sich reden, die er mit TV-Kameras begleiten ließ.

Quelle: instagram.com

„Ich weiß es nicht“

klatsch-tratsch.de traf Ennesto am Rande des Promifußball-Turniers Kiss Cups des Berliner Radiosenders Kiss FM und hakte nach. Der gab sich unwissend, schließlich dürfen Kandidaten ja selbst keine Infos durchsickern lassen. Er erklärt: „Keine Ahnung, dazu kann ich nichts sagen. Ich bin Veganer, ich ernähre mich seit vier Wochen komplett vegan.“ Gut.

Damit spielt Monté auf die diversen Dschungelprüfungen an, in denen die Kandidaten außergewöhnliche Leckereien wie Hoden, Schweinepenisse und Co. verspeisen müssen. Auch wenn er eine Teilnahme an der Show nicht bestätigen will, scheint er nicht abgeneigt zu sein und sagt: „Ich weiß es nicht, wenn man mir einen veganen Hoden anbieten kann zur Prüfung, dann würde ich das vielleicht machen.“

Bleibt also weiterhin spannend…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren