Sonntag, 20. Oktober 2019 17:00 Uhr

Ennesto Monté: „Ich bin ein Traummann für viele Frauen“

Foto: imago images / Jan Huebner

Ennesto Monté (44) trennte sich vor wenigen Wochen von seiner Freundin Ex-„Temptation Island”-Kandidatin Anastasiya Avilova (30). Seitdem ist er Single, doch das soll nicht lang so bleiben. Denn der selbstbewusste und halbberühmte Sänger hält immer die Augen auf.

Beim „Kiss Cup“ des Berliner Radiosenders „Kiss FM“ verrät er gegenüber klatsch-tratsch.de: „Ich bin auf der Suche. Ich schaue immer.“ Dabei ist sich Ennesto Monté sicher, dass er ziemlich gut bei der Frauenwelt ankommt.

Tinder und Co. nutzt er nicht um eine Freundin zu finden: „Nein, ich stehe nicht auf Online-Dating. Ich habe noch nie eine Frau online kennengelernt.“ Das klappt, laut eigener Aussage sowieso ganz von allein.

Quelle: instagram.com

„Ich bin privat anders“

Die Frauenwelt könne ihm einfach nicht wiederstehen, so der Sänger: „So einen Mann wie mich muss man ansprechen. Aber die meisten Frauen sprechen mich wegen meinen Haaren an. Die fassen mir an die Haare. Frauen finde ich alle schön, es gibt keinen bestimmten Typ Frau. Ich habe keine Traumfrau, weil ich schon der Traummann für viele Frauen bin.“

Aber woran scheitert es denn dann aktuell? Ennesto ist sich sicher: „An meinem Image. Ich bin privat aber ganz anders. Manche kommen damit klar und manche nicht.“ Jeder Topf findet bekanntlich seinen Deckel, auch Monté wird sicher noch die Richtige finden…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren