Montag, 15. Juli 2019 19:48 Uhr

Fiona Erdmann: „Ich bin 30 und habe immer noch keine Kinder“

Foto: imago images / Gartner

Model Fiona Erdmann (30) redet gerne und sie redet viel und vor allem plaudert sie oft aus ihrem privaten Nähkästchen. Beim „Hashmag“-Blogger-Event im Rahmen der Berliner Fashionweek traf klatsch-tratsch.de das in Dubai lebende Model, die mal wieder ausgiebig über ihren bis dato unerfülltern Kinderwunsch spricht.

Fiona Erdmann: "Ich bin 30 und habe immer noch keine Kinder"

Foto: imago images / Gartner

Das Problem: Fiona Erdmann ist Single und die Männersuche in Dubai gar nicht mal so einfach. Im letzten Jahr knackte die ehemalige „GNTM“-Finalistin die große 30, doch mit dem Alter hat sie gar kein Problem: „Ich bin total entspannt, was das Alter anbelangt. Ich fühle mich nicht wie 30, ich fühle mich wie Mitte 20. Ich will auch gar nicht mehr jünger sein. Ich habe eine ganz gesunde Einstellung dazu.“

Es ist eher etwas anderes, was ihr zu bedenken gibt: „Das einzige, womit ich ein Problem habe, dass natürlich bei einer Frau, bei dem Alter eine Begrenzung da ist, was das Kinderkriegen angeht. Das gibt mir manchmal das Gefühl, das ich denke, jetzt bin ich 30 und habe immer noch keine Kinder. Ich kann nicht ewig warten, das Alter spielt schon eine Rolle.“

Sie mag kein Tinder

Wäre da nicht die Sache mit den Männern. „Ich bin nicht so der Tinder-Typ“, so Fiona. Aber wie soll es sonst klappen? „Wenn mich jemand über Instagram anschreibt, dann sollte er auch schon etwas nettes schreiben und nicht nur ‚Hey‘. Aber das kommt sowieso total selten vor und meist sind es eher Fans.“

Quelle: instagram.com

Also halten wir fest, Tinder mag Fiona nicht, über Instagram anschreiben auch nicht und dann sollte der gute Herr übrigens auch in Dubai wohnen, wie sie ergänzt: „Wegen einem Mann wieder nach Deutschland ziehen? Sag niemals nie, aber ich bin so selten in Deutschland, da lerne ich hier auch niemanden kennen. Am liebsten wäre mir ein Mann in Dubai.“ (Robert Franzke)

Ist man ab 30 zu alt für Kinder?

Ja, ich gebe Fiona recht
Nein, sie hat noch genug Zeit für Kinder

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren