Samstag, 18. Januar 2020 15:55 Uhr

La Roux: Darum findet sie ihr „Bulletproof“-Video heute unerträglich

Foto: Ed Miles

Mit „Bulletproof“ gelang Uk-Sängerin La Roux 2009 der große Durchbruch und ein Hit, der noch heute gerne im Radio und am Wochenende in den Clubs gespielt wird. Doch jetzt – 11 Jahre später – fällt es Sängerin Eleanor „Elly“ Jackson unglaublich schwer das Video anzusehen.

Im Gespräch mit Klatsch-tratsch.de verriet die rothaarige Britin warum sie persönlich das Video unerträglich findet. „Ich kann mir das Video gar nicht ansehen. Es sieht so unbequem aus.“

„Ich fühle dazu kaum noch eine Verbindung“

Und weiter: „Ich kenne mich ja und ich finde, dass ich da ziemlich unglücklich aussehe“, erklärt sie lachend. Dennoch ist der Ernst in ihrer Stimme dabei nicht zu überhören.

„Man sieht, dass ich mich nicht ganz wohl gefühlt habe. Damals sah ich einfach so aus, als sollte ich besser nicht in einem Musikvideo sein. (lacht) Quasi ein unsicherer Teenager, der vor die Kamera gezerrt wurde.“

Ihr sei bewusst, dass viele das Video und sie darin cool fänden, dennoch habe sie dazu kaum noch eine Verbindung. „Das ist ok, denn es ist 10 Jahre her. Es ist beinahe so, als ob man von einem verlangen würde, sich heute noch mit seinen Hausarbeiten aus der Schule verbinden und identifizieren zu können. Das ist echt seltsam.“

Das könnte Euch auch interessieren