28.02.2020 18:14 Uhr

Lutz Schweigel: Sehen wir ihn schon bald bei „Let’s Dance“?

imago images / eventfoto54

Für die Daily-Soap ‚Berlin-Tag und Nacht‚ steht Lutz Schweigel seit rund neun Jahren vor der Kamera. In einem anderen deutschen Format hat man ihn seither aber nicht gesehen, obwohl der Darsteller dafür wohl reichlich Angebote hätte. Gegenüber klatsch-tratsch.de erklärte er nun warum.

Die Schauspieler der hierzulande produzierten Scripted-Reality-Shows sind außerhalb ihrer Serien nur selten im Fernsehen zu sehen. Immerhin nahm mit ‚Köln 50667‚-Star David Ortega im Jahr 2016 wenigstens einer am Dschungelcamp teil.

„Wir arbeiten ganz normal 40 Stunden die Woche“

Doch laut Schweigel liegt das nicht am fehlenden Interesse der Sender Laiendarsteller für Sendungen wie Promi Big Brother und Co. anzuwerben, sondern schlichtweg an der mangelnden Zeit.

„BTN ist ein Fulltime-Job. Wie jeder andere auch arbeiten auch wir ca 40 Stunden die Woche und drehen von Montag bis Freitag. Für Reality-Shows hat man da keine Zeit. Unsere Serie läuft werktags ja täglich, deswegen müssen wir auch täglich produzieren“, erklärte der Joe-Darsteller.

„Würde gerne bei Let’s Dance mitmachen“

Für seine Zeit nach der RTL2-Reihe, könnte sich der 48-Jährige aber dennoch vorstellen an anderen Shows teilzunehmen. „Ich würde gerne bei Let’s Dance mitmachen, mit einer richtig tollen Tanzpartnerin an meiner Seite“, träumte der Schauspieler weiter.

Sein Serien-Aus ist aktuell zwar noch nicht geplant aber wer weiß, vielleicht sehen wir Lutz Schweigel ja schon bald über das Parkett schweben.