Donnerstag, 1. August 2019 07:10 Uhr

Menowin Fröhlich gesteht: „Die große Karriere blieb aus“

Foto: klatsch-tratsch.de

Menowin Fröhlich (31) nahm 2010 bei DSDS teil, ihm wurde danach eine große Karriere vorausgesagt und wurde immer wieder als Ausnahmetalent bezeichnet. Zwei Jahre nach seiner Castingshow-Teilnahme brachte er sein erstes Album heraus.

Menowin Fröhlich gesteht: "Die große Karriere blieb aus"

Cooler, aber sympathischer Besuch in unserer Berliner Redaktion: Menowin. Foto: klatsch-tratsch.de

Doch „Don Menowin“, wie er liebevoll im „Sommerhaus der Stars“ genannt wird,  gibt im Interview mit klatsch-tratsch.de ehrlich zu: „Ich sag es ganz ehrlich – die große Karriere blieb aus. Ich kann bisher nicht sagen ich hatte eine große Karriere. Der Bekanntheitsgrad war aber immer da.“

Doch was nicht ist, kann ja noch werden!

Er erwartet nicht viel

Ein Lebenszeichen gibt Menowin Fröhlich mit seiner kürzlich veröffentlichten Single „Du bist meine No. 1“. Eine sommerliche Nummer, die sofort ins Ohr geht. Er bleibt trotzdem bescheiden: „Ich erhoffe mir jetzt auch nicht, dass meine neue Platte auf Eins kommt. Ich erwarte nicht viel, ich denke es ist ein guter Startschuss, um die Leute auf mich aufmerksam zu machen. Dann werden wir sehen, wie die Community wächst.“

Für sein Comeback hat er sich erstmals für deutschsprachige Songs entschieden und erzählt: „Meine Musik klingt modern, sie klingt neu, sie ist zeitgemäß. Das können ältere, als auch die jüngere Generation hören. Ich wollte auch gezielt die jüngere Generation ansprechen, ich wollte kein Schlager machen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren