Donnerstag, 15. August 2019 21:10 Uhr

Menowin Fröhlich: „Ich muss 25 Kilo abnehmen“

Foto: Monsterpics

Menowin Fröhlich (31) hat in den letzten Jahren eine optische Veränderung durchlebt. Die Haut wurde dunkler, die Haare auch und das ein oder andere Pfündchen kamen hinzu. Richtig zufrieden ist er mit seiner Figur nicht.

Mit klatsch-tratsch.de sprach er über seinen Körper und dass er eigentlich gerne ein bisschen abnehmen würde: „Ich muss echt schauen, dass ich nicht noch dicker werde. Sonst bin ich Deutschlands dickster Moppel“, erklärt Menowin Fröhlich.

Sie heiraten demnächst

Dabei steht für Menowin und seine Verlobte Senay Ak ein großes Event an: „Standesamtlich wollen wir noch im September 2019 heiraten. Erst einmal werden wir in einer ganz kleinen Runde standesamtlich heiraten. Am 5. Mai 2020, da haben wir unser zehnjähriges Jubiläum, da wollen wir dann eine große Feier haben.“

Quelle: instagram.com

Ob bis dahin noch einige Pfunde purzeln werden? Das Problem, der Sänger isst leidenschaftlich gern und gesteht: „Ich esse einfach gerne, ich esse alles und zu falschen Zeiten. Ich esse sehr deftig, ich mag einfach nicht alle Salatsachen, ich mag auch nicht jedes Gemüse oder Obst. Ich bin ein komischer Esser.“

Gewichtsprobleme hatte Fröhlich schon immer und kämpft mit dem Jojo-Effekt: „Ich konnte noch nie mein Gewicht halten. Es geht immer ins Extreme. Aber 90 Kilo wären schon top. Dann müsste ich jetzt 25 Kilo abnehmen.“

Sollte Menowin wirklich abspecken?

Nein, er hat doch einen super Body
Ja, ein paar Pfunde könnte er verlieren

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren