Top News
Sonntag, 30. Juni 2019 21:16 Uhr

Micaela Schäfer: „Ich werde immer besser im Bett und sehe geiler aus“

Foto: Merlin Seifert / KT

Micaela Schäfer (35) wird in diesem Jahr bereits 36 und geht damit stramm auf die 40 zu. Für das berühmte Ausziehmodel ist diese Zahl jedoch gar nicht abschreckend. Ganz im Gegenteil, Micaela hat so gar kein Problem damit.

Micaela Schäfer: "Ich werde immer besser im Bett und sehe geiler aus"

Foto: klatsch-tratsch.de

Im Interview mit klatsch-tratsch.de plaudert die Nacktschnecke aus dem Nähkästchen: „Ich habe überhaupt keine Angst vor dem älter werden, ich werde von Jahr zu Jahr geiler. Ich sehe immer besser aus“, erklärt Micaela Schäfer mehr als selbstbewusst.

„Ich habe keine Falten“

Ein Vorteil, findet Micaela, dass sie von Jahr zu Jahr besser im Bett wird, so kann man den Alterungsprozess natürlich auch positiv sehen: „Klar, ich muss immer mehr Geld in die Schönheit investieren, aber ich fühle mich immer besser. Ich werde besser im Bett, ich sehe geiler aus, ich lerne immer geilere Männer kennen, es macht einfach Spaß.“

Falten kann das Model überhaupt nicht ausstehen und steht offen dazu, diesen entgegenzuwirken: „Ich habe keine Falten und botoxe auch, aber ich lebe auch gesund, ich rauche nicht, ich trinke keinen Alkohol. Bei mir wird das auch noch dauern.“

Sie ist sich außerdem sicher, dass Männer auch keine Falten bei Frauen schön finden: „Falten finde ich nicht schön an Frauen, da bin ich ganz ehrlich. Wenn ich mit Männern rede, sie sagen auch, sie finden es nicht schön. Es ist immer heuchlerisch, wenn sie sagen, sie finden es nicht schlimm.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren