Donnerstag, 20. Juni 2019 18:33 Uhr

Micaela Schäfer lag schon mit Til Schweiger im Bett

Heute startet der neue Action-Film „Tal der Skorpione“, in dem Micaela Schäfer (35) ihre bis dato größte Filmrolle hat. Zwar wirkte Micaela in der Vergangenheit schon bei einigen Film- und Fernsehproduktionen mit, doch diesmal hat sie eine richtige Sprechrolle ergattert.

Micaela Schäfer lag schon mit Til Schweiger im Bett

Foto: klatsch-tratsch.de

Doch Micaela Schäfer, die als Nacktmodell, DJane und TV-Personality arbeitet, möchte es bei diesem Ausflug in die Schauspielerei belassen, wie sie gegenüber klatsch-tratsch.de verriet: „Um Gottes Willen. Schauspieler gibt es wie Sand am Meer, da wartet niemand auf eine Micaela Schäfer. Ich bin froh die Nackte zu sein in Deutschland, damit bin ich die Einzige. Das mache ich aus Überzeugung.“

Sex-Szene mit Til Schweiger

Es gibt jedoch noch eine Rolle, die sie gerne in der Zukunft übernehmen würde: Micaela möchte gerne eine Sex-Szene spielen. Sie wundert sich, warum bis jetzt noch niemand auf sie zugekommen ist: „Eine Sex-Szene. Ich bekomme einfach keine Angebote für eine Sex-Szene, ich bekomme Angebote für Filme, aber leider keine Sex-Szene.“

Was nicht ist, kann ja noch kommen! Mit wem Micaela diese imaginäre Sex-Szene drehen möchte, weiß sie auch schon. Es ist der wohl erfolgreichste Filmemacher Deutschlands!  „Vielleicht Til Schweiger? Mit dem lag ich ja schon einmal im Bett. Ich habe bei „Keinohrhasen“ die Schauspielerin gedoubelt.“

Was Til wohl dazu sagt?

Willst du Micaela Schäfer in einer Sex-Szene sehen?

Ja, das kann sie bestimmt gut
Nein, das finde ich nicht spannend

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren