Mittwoch, 23. Oktober 2019 13:40 Uhr

Natascha Ochsenknecht als Eishexe bei ihrer Halloween-Party

Foto: Eventpress Fuhr

Natascha Ochsenknecht schmiss am Dienstagabend im Berliner Gruselkabinett Dungeon ihre alljährliche Halloween-Party und lud zahlreiche Promis zu ihrer Sause ein. Ähnlich wie Heidi Klum macht sich auch Natascha viele Gedanken um ihr Kostüm.

In diesem Jahr veranstaltete sie gemeinsam mit klatsch-tratsch.de vorab eine Umfrage und wollte von unseren Lesen wissen, welches Kostüm sie bei ihrer Feier tragen sollte. Zur Auswahl standen ein weißes und zwei schwarze Hexenkostüme. Die Leser waren sich aber einig, sie wollten Natascha in dem weißen Kleid mit der roten Perücke sehen.

Natascha Ochsenknecht als Eishexe bei ihrer Halloween-Party

Foto: Eventpress Fuhr

Das Kleid war sowieso ihr Favorit, wie die dreifache Mutter im Gespräch mit der Seite verriet: „Das war mein Favorit, ich wollte als Eishexe gehen. Ich wollte einfach mal etwas anderes machen, normalerweise komme ich immer sehr blutig, mit durchgeschnittener Kehle. Diesmal wollte ich als Eishexe gehen, da hat das weiße perfekt dazu gepasst.“

So lang dauerte die Verwandlung

Doch sie wäre nicht Natascha Ochsenknecht, wenn sie nicht noch ein Ass im Ärmel gehabt hätte. Die 55-jährige ließ sich in einer aufwendigen Prozedur im ganzen Gesicht funkelnde Steine aufkleben. Sie erzählt: „Vier Stunden Steinchen kleben, dass war anstrengend.“

Natascha Ochsenknecht als Eishexe bei ihrer Halloween-Party

Cheyenne, Natascha, ihre Mutter Bärbel Wierichs, Wilson Gonzalez. Foto: Eventpress Fuhr

Der Aufwand hat sich gelohnt und auch die Party war ein voller Erfolg. Von den aktuellen „Love Island“-Kandidaten, über die „Bachelor in Paradise“-Kandidaten, zahlreiche Influencer und TV-Gesichter und natürlich ihre Familie, waren alle bei der Party dabei. Es gab kühle Drinks, leckere Burger und einen Rundgang durch die Räume des Berliner Dungeon.

Als Highlight durften die Anwesenden eine Sneakpeak der neuen Hexenshow im Dungeon miterleben.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren