Sonntag, 27. Oktober 2019 12:27 Uhr

„Supertalent“: Schlager-Star Tobee ätzt nach Auftritt gegen Bohlen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Am Ballermann ist er vielen ein Begriff, doch in Deutschland ist er recht unbekannt. Mit seiner Teilnahme beim „Supertalent“ wollte der 34-jährige Tobee das ändern. Allerdings war Jury-Oberhaupt Dieter Bohlen nicht von der Performance der Partynummer „Helikopter 117“ angetan und drückte schon nach wenigen Sekunden den Out-Buzzer. „Sowas suchen wir hier nicht!“

Unverständlich für den Party-Sänger aus dem Baden-Württembergischen Kuchen. „Du bist eingeladen  im Bierkönig zu singen“, rief dieser Bohlen noch zu, als er von der Bühne komplimentiert wurde. Doch der zeigte sich von der Einladung wenig beeindruckt: „Nein, Danke!“ Autsch! Das hat gesessen!

„Voll auf die 12 – Das sind die Bohlen-Songs ja alle nicht!“

Tobee, der durch seine zahlreichen Auftritte am Ballermann ein weitaus strengeres Publikum gewohnt sei, verriet im Interview mit Klatsch-tratsch.de, wie er denn die Chancen von Bohlen auf Malle einschätzt: „Ich finde das Potenzial von Bohlen-Songs am Ballermann eher so mittelmäßig.“

Der Entertainer und Zahnarzt wird noch deutlicher: „Bohlen hat ja zahlreiche Hits geschrieben und gilt ja als der Poptitan – ABER die Lieder am Ballermann: Deutsch, eingängig und voll auf die 12 – Das sind die Bohlen-Songs ja alle nicht! … Eigentlich laufen die da nicht.“

Bohlen sei ja öfter auf Mallorca, aber „ich habe ihn noch nie am Ballermann gesehen. Ich glaube aber auch nicht, dass er der Typ ist, der in den Bierkönig geht“ stellt er am Ende fest. Ob Tobee sein kurzer Gastauftritt beim „Supertalent“ etwas gebracht hat, wird sich noch zeigen …

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren