Samstag, 18. Januar 2020 21:10 Uhr

Voxxclub: Diese wichtige Lektion haben sie beim Feiern gelernt

imago images / STAR-MEDIA

Da, wo die Volksmusiker von Voxxclub sind, ist Party. Doch feiern die die fünf Burschen mit Vorliebe für stramme Lederhosen auch privat so gerne? Im Interview mit klatsch-tratsch.de verrieten die Jungs, ob sie sich eher als Party Animals oder Couch-Potatoes sehen.

„Da wir beruflich viel unterwegs sind und da viel Party ist, mögen wir es privat eher ruhiger. Wenn wir mal auf eine Party gehen, dann muss das schon eine gute sein. Man überlegt sich dann genau, ob man jetzt wirklich steil gehen will oder nicht. Es muss sich die Waage halten.“

Quelle: instagram.com

Wie auf Klassenfahrt

Da sich die „Anneliese“-Sänger auch privat prima verstehen sei ein Tag auf Tour wie eine Klassenfahrt. Auch allgemein würde man gemeinsam viel Zeit verbringen und zusammen Feiern oder auch in den Urlaub fahren.

Eine wichtige Lektion habe man in der gemeinsamen Zeit aber auch gelernt und zwar: „dass es schon ganz gut sein kann mal früh ins Bett zu gehen, weil man am nächsten Tag dann auch viel besser aussieht“ erklären sie lachend. Recht haben sie damit!

Quelle: instagram.com

Aber neben der Musik und ihrer Vorliebe für gute Partys verbindet die Voxxclubber auch die Tatsache, dass die Meisten privat auch Kinder haben. Dabei sei ihnen aufgefallen, dass ihre Musik besonders gut bei den Kids ankommt. So würde auch ihr Nachwuchs die Musik von ihnen hören:

„Unsere Musik scheint irgendwas zu haben, das Kinder sehr anspricht.“ Allerdings gilt das nicht nur für die eigenen Kinder, wie sie weiter verraten: „Oft schicken uns Eltern Videos von ihren Kindern, wie die dazu tanzen. Das freut uns zu sehen.“

Das könnte Euch auch interessieren