Sonntag, 4. August 2019 19:17 Uhr

Was macht eigentlich Fritz Wagner, der mit dem Hit „Thüringer Klöße“?

Foto: Privat

2012 veröffentlichte Fritz Wagner (20) seinen Song „Thüringer Klöße“ – inklusive putzigem Video. Bis heute hat das Musikvideo auf YouTube über 10 Millionen Klicks generieren können. Ein Mega-Erfolg für den damaligen Teenager. Nun gibt’s Neues.

Was macht eigentlich Fritz Wagner, der mit dem Hit "Thüringer Klöße"?

Foto: Privat

Als der Lockenkopf aus dem thüringischen Suhl 2012 das Video mit den schlichten Textzeilen wie „Thüringer Klöße, die mag ich sehr! Sie schmecken mir am besten!“ bei Youtube hochlud, konnte er wohl nicht ahnen, dass das rasend schnell ein echter Hit werden würde. Die Gründe sind bis heute nicht erforscht.

Nach dem Song war es jahrelang ruhig, abgesehen von einem Gerichtsverfahren um sein Management im letzten Jahr. Nun will der inzwischen 20-Jährige mit einem neuen Lied wieder durchstarten.

Nun ist Fritz Wagner ein junger Mann, nennt sich sogar selbstironisch „Kloß-Fritz“. Dazu sagt er im Interview gegenüber klatsch-tratsch.de: „Ich werde die Thüringer Klöße sowieso nicht los, deswegen nenne ich mich jetzt auch Kloß-Fritz. Ich werde mein ganzes Leben der Kloß-Fritz bleiben.“

Was macht eigentlich Fritz Wagner, der mit dem Hit "Thüringer Klöße"?

Foto: Privat

Er will mehr Musik machen

Trotz des riesigen Erfolgs gesteht Fritz, dass die Musik ihn nicht ernähren kann: „Ich kann nicht davon leben, es ist eher ein Hobby. Das mache ich nebenbei, um davon zu leben, ist es zu wenig.“ Deswegen hat er vorerst eine solide Ausbildung abgeschlossen und arbeitet nach wie vor in dem Beruf: „Ich habe fertig ausgelernt, ich bin chemischer Assistent und arbeite in einem medizinischen Labor. Ich bekomme das beides unter einen Hut, zumindest noch.“

Doch nun will Kloß-Fritz Vollgas geben und regelmäßig Musik machen: „Ich hatte eine ganze weile keine Musik machen können, weil ich große Probleme hatte mit meinem Ex-Management. Jetzt durfte ich endlich wieder und weil ich ja nun auch in einem gewissen Alter bin, dachte ich kann man auch etwas mit ein bisschen Ernsthaftigkeit herausbringen. So entstand ‚Ich habe ein Date‘.“

Bleibt abzuwarten, ob „Ich hab ein Date“ genauso einschlägt wie „Thüringer Klöße“.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren