31.07.2020 11:21 Uhr

5 Dresscode-Szenarien: Das müssen Sie wissen

Bei besonderen Anlässen und auf Events ist nichts peinlicher als negativ aufzufallen, oder gar keinen Zutritt zu bekommen. Es gibt ein paar Regeln, die leicht zu befolgen sind.

Shutterstock

Damit Sie immer dem Anlass entsprechend gekleidet sind und vielleicht sogar einige neidische Blicke auf sich ziehen können, verraten wir Ihnen, welche Dresscode-Sünden Sie zu verschiedenen Anlässen auf jeden Fall vermeiden sollten.

Hochzeiten

Der wohl bekannteste Anlass auf dem fast immer ein Dresscode herrscht, sind wohl Hochzeiten. Dabei ist als erstes darauf zu achten, ob die Hochzeit unter einem bestimmten Motto steht. Bei Motto-Hochzeiten ist es sehr wichtig sich, wie der Name es schon voraussagt nach einem bestimmten Motto zu kleiden.

Dabei ist Brautpaaren keine Grenze gesetzt. Von Mittelalter-Hochzeiten, zur Tracht und ganz verrückten Szenarien kann alles ausgewählt werden. Ziehen Sie sich auf keinen Fall auf einer Mittelalterhochzeit eine Jeans und ein modernes Shirt an, wenn schon Motto, dann richtig! Sehr häufig auf Hochzeitseinladungen steht auch der Begriff Casual: Dieser Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet etwas wie „gewöhnlich“, also, dass es im Grunde gar keinen Dresscode gibt. In Jeans und T-Shirt aufzukreuzen ist dennoch unpassend, und man sollte sich nichts desto trotz einigermaßen elegant und schick kleiden.

Am häufigsten auf Hochzeitseinladungen steht der Begriff Cocktail. Dies ist die Bezeichnung dafür, dass der Mann-Anzug tragen sollte, die sich aber gerne modisch etwas austoben darf. Dazu kann dann auch mal das Sommerkleid getragen werden. Wichtig ist nur dass Sie sich nicht zu freizügig kleiden und dennoch nicht in Schlabberkleidung aufkreuzen. Sollte auf der Einladung der Begriff White Tie oder Black Tie stehen, wird um besonders elegante Kleidung gebeten. Das bedeutet beim Mann wird um Anzug oder Smoking gebeten, hier reicht es also nicht in Chino-Hose und Hemd zu kommen und bei der Frau um ein langes elegantes Abendkleid. Kurze Kleider und tiefe Ausschnitte sind hier ein No-Go!

Casino

Im Casino haben es die Herren der Schöpfung wieder besonders leicht. Wichtig ist es einfach nicht in Blue Jeans oder gar Jogging-Hose zu erscheinen. Es sei denn man spielt am Automaten, was in manchen Casinos sogar erlaubt ist. Beim Besuch des Glücksspielstudios können Sie eine elegante Hose und ein Hemd tragen und ihnen wird der Eintritt gewiss gewährt.

Frauen können gerne mal ihre viel zu selten ausgeführten Glitzer-Kleidchen und langen Roben ausführen. Mit einer schicken Frisur und elegantem Make Up, ist aber auch hier das Auftreten wieder perfekt. Blümchen Kleid oder Jeans sind im Casino für Damen eher unpassend. Sollten Sie aber vielleicht mal doch keine Lust auf elegant haben, und lieber im Schlabberlook den Abend verbringen wollen, ist das vielleicht die Gelegenheit für Sie eines der Online-Casino-Angebote auszuprobieren, die es inzwischen gibt, aber auch da kann es Dresscode-Regeln geben, an die man sich halten sollte.

Bewerbungsgespräch

Beim Vorstellungsgespräch sollten Sie das Outfit auf die Branche in der Sie arbeiten wollen anpassen. Während Sie in traditionellen Unternehmen und Banken auf jeden Fall in Anzug bzw. Kostüm erscheinen sollten, können Sie in jungen und lockeren Unternehmen auch einfach ein Hemd beziehungsweise Bluse und elegantere Hose tragen.

Wichtig sind jedoch immer eine gute Passform und hochwertiges gepflegtes Aussehen der Kleidung. Falls Sie normalerweise kein Fan vom Bügeln sind, sollten Sie sich für diesen Anlass übrigens gerne trotzdem mal die Zeit nehmen. Ein unsauberer, zerknitterter Look beim Vorstellungsgespräch, imponiert in den meisten Fällen nur den Wenigsten.

Theater

Im Theater kommt es auch wieder auf die Art des Theaters an, das Sie besuchen möchten. Sollten Sie ein kleines nicht allzu nobles Theater besuchen reicht es auf jeden Fall, nicht zu legere abgetragene Kleidung zu Tragen. Auch Jeans sind mittlerweile sehr gut tragbar. Die Jeans sollte nur nicht zu hell gewaschen oder im „Destroyed“-Stil aufgefunden werden. Zur Jeans kann dann eine schöne Bluse getragen werden. Auch ein Kleid ist im Theater nie falsch.

Wer sich im Theater zu edel kleidet agiert in den meisten Fällen künstlich, was oft mit einem Unwohlsein einhergeht, dennoch ist der Griff zum edelsten vor allem in der Oper gern-gesehen. Als Mann kann auch hier wieder den klassischen Anzug aus dem Schrank ziehen und wer es gerne etwas lässiger möchte kann hier die unpassende Chino-Hose von der Hochzeit, ein schickes Hemd oder Poloshirt auswählen. Auffallen kann man im Theater in Jogginghose und weiten Oversized-Shirts. Diese Aufmerksamkeit möchten Sie aber definitiv nicht haben, weswegen wir Ihnen stark davon abraten, diesen Schritt zu gehen.

Im Club

In Nachtclubs haben wir persönlich schon alles gesehen, aber wie auch im Theater kommt es hier wieder auf die Art des Etablissements an. Während einige Clubs Jeans und Sneakers inzwischen sogar als Dresscode haben, verlangen andere immer noch Abendgarderobe. Hier ist es vor allem wichtig sich wohl und zugehörig zu fühlen. Informieren Sie sich deshalb bestenfalls im Vorhinein über den Dresscode um keine Peinlichkeiten zu verursachen. Das schlimmste Fashion Faux-Pas im Club ist es durch unpassende Kleidung herauszustechen. In der Dorfkneipe sollten Sie daher also nicht elegant in Abendgarderobe erscheinen, während Sie im Edelschuppen nicht in Hot-Pants aufkreuzen sollten. Das erklärt sich in den meisten Fällen aber von selbst. (KTAD)

Mit dem Lesen dieses Artikels haben Sie bereits den ersten Schritt gemacht, um sich in jeder Umgebung wohler zu fühlen: Information! Wer sich passend kleiden möchte sollte sich vorab genügend Zeit dafür nehmen, sich das Event-Konzept auf der Webseite noch einmal anzusehen, um so einen Einblick in die Veranstaltung zu gewinnen. So schaffen Sie es, an einem guten Abend in der Masse zu verschwinden und trotzdem hervorzustechen, denn keiner möchte unangenehm durch sein Äußeres auffallen und dadurch im Vorhinein schlecht beurteilt werden.

Das könnte Euch auch interessieren