12.09.2020 19:47 Uhr

800 Euro für eine Gesichtsschutzmaske von Louis Vuitton

Auch während Corona muss man sich mal etwas gönnen! Wie wäre es mit einem Gesichtsschutzschild von Louis Vuitton für schlappe 900 Euro?

imago images / Dean Pictures

Die Corona-Epidemie zieht sich seit Monaten hin. Bisher ist kein Ende in Sicht. Die Maskenpflicht im öffentlichen Raum, wie im Supermarkt oder in der Bahn, könnte von daher im kommendes Jahr noch aktuell sein.

Es empfiehlt sich also das gesparte Urlaubsgeld in schicke Masken zu investieren. Atemschutzmasken und Gesichtsschutzmasken avancierten zunehmend zum neuen It-Piece des Horror-Jahrs 2020.

800 Euro für eine Gesichtsschutzmaske von Louis Vuitton

imago images / Dean Pictures

Schutz und Fashion zugleich

Diesen Trend erkennen die Luxus-Designer inzwischen auch. Die deutsche Modemacherin Dorothee Schumacher bietet bereits wunderschöne, außergewöhnliche Masken an.

Das Paris Modehaus Louis Vuitton zieht jetzt nach. In einer Presseerklärung stellte das Luxuslabel sein neues It-Piece vor: Die Louis Vuitton-Gesichtsschutzmaske, die Maske und Visor zugleich ist.

Quelle: instagram.com

Die Maske wird zum Visor

Der 2 in 1-Trick klappt, weil man den Schutzschirm hoch und runter klappen kann. Einmal funktioniert das Accessoire als Visor-Hut und das andere Mal als Gesichtsschutz. Die obligatorischen Embleme der Marke finden sich natürlich auf brauen Leder gedruckt ab Kopfstück wieder.

Das elegante Teil erscheint im Rahmen der 2021 Cruise-Kollektion des Labels, welche ab dem 30. Oktober 2020 weltweit im Handel erhältlich sein wird.

810 Euro: Der Preis schockiert

Klingt alles ganz großartig, oder? An dieser Stelle kommt man leider zum Preis. Stolze 961 Dollar soll das gute Teil kosten, das entspricht in etwa 810 Euro. Ganz schön happig, selbst für das Lieblingslabel der Stars und Sternchen. 

Man kann sich den Preis noch irgendwie schön reden, weil man ja quasi zwei Teile für das Geld bekommt. Aber auch 400 Euro für eine Corona-Maske sind echt eine Hausnummer.

Die teuerste Gesichtsmaske der Welt kostete im Übrigen 1,3 Millionen Euro. Ein israelischer Juwelier fertigte diese  für einen Geschäftsmann in Shanghai aus 18-Karat-Gold und 3600 Diamanten an.

Günstigere Alternativen

Selbstverständlich findet man billigere Masken, die ebenfalls fantastisch aussehen. Ganz großartig sind die bereits erwähnten Masken mit großer Schleife von Dorothee Schumacher für 55 Euro.

Für den Extra-Bling-Effekt sorgen die goldenen Masken vom US-Label GRLFRND für 65 Euro und mit wunderschschönen Prints sowie dem Preis von 14 Euro überzeugen die Masken vom Berliner Label Tata Christiane.

Hier geht es zu noch mehr günstigen Atemschutzmasken im Online-Handel.

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren