Montag, 27. Januar 2020 13:10 Uhr

Camila Cabello trug bei den Grammys diese 1,8 Millionen-Halskette

imago images / UPI Photo

Camila Cabello trug eine 1,8 Millionen Euro teure Halskette bei den Grammy Awards in Los Angeles. Die 22-jährige Popsängerin, die als Bandmitglied von Fifth Harmony berühmt wurde, begeisterte auf dem roten Teppich am 26. Januar vor dem Staples Center in einem Versace-Kleid mit Juwelen von Le Vian.

Die Sängerin, die seit Juli 2019 mit Musiker-Kollege und Popstar Shawn Mendes zusammen ist, scheute weder Kosten noch Mühen für ihr Outfit: Dem ‚Hollywood Reporter‘ zufolge trug sie einen Choker aus 64 Karat Diamanten im Wert von 1,8 Millionen Euro.

Quelle: instagram.com

„Bin fast nie in den Sozialen Netzwerken“

Camila nutzte die Veranstaltung, um vor dem starträchtigen Publikum in Los Angeles ihren Vater mit dem Song ‚First Man‘ zu würdigen. Der Song stammt von ihrem zweiten Album ‚Romance‘. Während sie das Lied performte, lief Camila zu ihrem Vater ins Publikum und hielt seine Hand.

Gegenüber ‚Elle‘ erzählte die 22-Jährige kürzlich, dass sie über die Jahre eine „bessere, weisere Perspektive“ entwickelt habe und sich inzwischen reifer und erwachsener fühle. Camila, die sich ursprünglich als Solo-Artist bei der amerikanischen Version von ‚The X Factor‘ beworben hatte und dann als Teil von Fifth Harmony berühmt wurde, berichtete: „Ehrlich gesagt bin ich ungefähr nie auf Social Media – ich weiß nicht, was die Leute über mich denken. Wahrscheinlich haben viele falsche Vorstellungen von mir, aber das ist mir egal.“

„Erwachsen werden ist ein Abenteuer“

Sie fügte hinzu: „Ich denke, ich habe inzwischen eine bessere, weisere Perspektive auf Dinge, weil ich einfach älter bin und mich selbst viel besser verstehe. Ich fühle mich viel erwachsener. Erwachsen werden! Das ist echt ein Abenteuer.“

Das könnte Euch auch interessieren