Samstag, 17. August 2019 11:52 Uhr

Cardi B: Neuer Job mit Reebok

Foto: imago images / ZUMA Press

Cardi B kämpft mit Reebok für Inklusivität. Die ‚Bodak Yellow‘-Rapperin wurde im November letzten Jahres zur Markenbotschafterin des Sport-Labels ernannt. Voller Stolz spricht sie nun in einem Kampagnenvideo über ihr neuestes Projekt mit der Adidas-Tochtergesellschaft.

Die ‚Meet You There‘-Kollektion bietet erschwingliche Mode für Frauen wie Männer und ist von Größe XXS bis XXXL erhältlich.

„Es gibt viele seltsame Leute da draußen'“

Damit will die Musikerin keinen Zweifel daran lassen, dass ihre Kollektion für jeden ist – unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Gewicht, Größe, Herkunft, Beruf oder anderen äußeren Faktoren. „Ich dachte immer, dass ich seltsam sei, weil mir jeder ständig sagte, dass ich seltsam sei. Aber als ich anfing, Videos auf Instagram zu machen und so viele Leute sagten, dass sie sich mit mir identifizieren würden, dachte ich ‚Wow, ich denke mal, es gibt viele seltsame Leute da draußen'“, erzählt die 26-Jährige in dem Clip.

Quelle: instagram.com

Mit ihrer Kollektion will Cardi alle Käufer ermutigen, zu sich selbst zu stehen. Auch die sonst so taffe Powerfrau habe manchmal mit ihrem Selbstbewusstsein zu kämpfen. „Viele Leute reden ständig darüber, wie ich rede. Ich habe einen ziemlich starken Akzent und ich fing an, mich ziemlich unsicher deshalb zu fühlen“, gesteht sie. „Aber dann dachte ich ‚Nee, vergiss es.‘ Ich muss ständig authentisch mir selbst gegenüber sein. Das ist, was ich tun muss, um ich selbst zu bleiben.“

Cardi B: Neuer Job mit Reebok

Foto: Reebok

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren