Top News
Freitag, 14. Juni 2019 07:13 Uhr

Drew Barrymore: Von Eitelkeit keine Spur bei ihr

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Drew Barrymore möchte, dass ihre Töchter ihr Aussehen eines Tages „lieben“. Die 44-jährige Schauspielerin hat die Töchter Olive, (6), und Frankie, (5), mit ihrem Ex-Ehemann Will Kopelman und ihren beiden Sonnenscheinen möchte sie beibringen, zu verstehen, dass jeder Mensch „auf eine bestimmte Weise geschaffen“ ist – und das sei auch gut so.

Drew Barrymore: Von Eitelkeit keine Spur bei ihr

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Sie selbst sei keine „eitelkeitsorientierte“ Person und das wolle sie auch an ihre Töchter weitergeben. Gegenüber der Zeitschrift ‚People‘ erzählte Drew Barrymore „Ich habe mich nie gezwungen in eine bestimmte Richtung zu schauen und meine Ziele waren nicht auf Eitelkeit ausgerichtet, so dass ich auf sehr reale Weise mit meinen Kindern darüber sprechen kann, dass wir an uns selbst arbeiten müssen und uns so akzeptieren, wie wir sind. Wir müssen uns darauf einlassen. Wir sind alle auf eine bestimmte Weise geschaffen worden.“

Über ihre Figur

Zwar sei der Nachwuchs von Drew Barrymore noch nicht in dem Alter, in dem es viel um das Äußere gehe – ihnen sei egal, wie sie aussehen, doch sie glaube, dass die Generation ihrer Kinder in eine andere Richtung gehen wird. Der einstige Kinderstar fügte hinzu: „Sie sind noch nicht da. Sie schauen sich nicht im Spiegel an. Aber ich denke, es gibt einen neuen Dialog, der überaus positiv ist. Ich denke, diese Generation wird die Dinge ganz anders sehen.“

Drew sei es zudem sehr wichtig, dass die Menschen „ihre eigene Genetik annehmen“ und hat sich noch nie für einen bestimmten Körpertyp eingesetzt, da sie selbst nie „von Natur aus so dünn“ gewesen sei.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren