Freitag, 31. Januar 2020 22:38 Uhr

Greta Gerwig trägt ihre Schuhe seit rund 20 Jahren

imago images / Runway Manhattan

Greta Gerwigs Outfits sind ein „Ausdruck“ ihrer „Stärke“. Die ‚Little Women‚-Regisseurin enthüllte, warum sie ihrem Stil treu bleibt.

Auf die Frage, warum es ihr so wichtig ist, als Regisseurin an ihrem Stil festzuhalten, verriet sie gegenüber dem ‚Vogue‘-Magazin: „Um all meine Power mitzuteilen.“ Greta besitzt ein Paar ‚Converse‚ im Vintage-Look, das sie aufbewahrt, seit sie ein junges Mädchen war.

Jumpsuits vor Hosenanzügen

Über ihr liebstes Vintage-Kleidungsteil fügte die Blondine hinzu: „Ich habe ein Paar Converse-Turnschuhe, die ‚Converse‘ waren, bevor die Marke von ‚Nike‚ gekauft wurde.“ Im Jahr 2003 übernahm der Sportartikel-Hersteller das Label mit den beliebten Stoffschuhen.

Die 36-jährige Schauspielerin und Filmemacherin bezeichnete Leah, die Schwester einer ihrer Freundinnen als ihre „Mode-Ikone“ und verriet, dass bei ihr ein Jumpsuit vor einem Hosenanzug Vorrang hat. Zudem erklärte die Schönheit, dass sie Karos vor Blumenmustern vorzieht. Auf die Frage, was ihr als erstes auffalle, wenn sie das Outfit von jemandem begutachtet, antwortete Greta: „So wie bei mir. Die Schuhe.“

Das könnte Euch auch interessieren