Mittwoch, 13. November 2019 20:17 Uhr

Heiße Kollektion: Sylvie Meis trägt Brillen als Accessoires

Foto: Daniel Bockwoldt

Moderatorin Sylvie Meis (41) braucht zwar noch keine Brille mit Sehstärke, doch das hält sie keineswegs davon ab, eine zu tragen. Am Mittwoch trat sie in Hamburg bei der Präsentation einer Brillen-Kollektion auf, wo sie eine solche zu ihrem knallroten Kleid kombinierte.

Brillen sieht die Mutter eines Sohnes nämlich vor allem eine modische Ergänzung ihres Outfits.

Heiße Kollektion: Sylvie Meis trägt Brillen als Accessoires

Edel-Optics/Joseph Heicks

Richtiger Brillen-Fan

Schwächen in ihrer Sehkraft bemerkt die ehemalige ‚Das Supertalent‘-Moderatorin zwar schon, aber ganz so schlimm sei es noch nicht. „Ich merke zwar morgens und abends, wenn ich müde bin, dass es mit dem Lesen schwieriger wird“, sagte die Niederländerin am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Dass sie im Moment aber noch keine Sehhilfe benötigt, ließ sich die Niederländerin kürzlich mit einem Sehtest bestätigen.

Heiße Kollektion: Sylvie Meis trägt Brillen als Accessoires

Edel-Optics/Joseph Heicks

Trotzdem werde sie künftig mehr Sehbrillen tragen, allerdings mit Gläsern, die keine Stärke haben. „Für mich ist das wirklich ein modisches Accessoire, das ein Outfit ergänzt und das i-Tüpfelchen ist. Und es sieht einfach sexy aus.“, verriet die frisch Verlobte. Die Brille, die sie am Mittwoch auf dem Event zu ihrem Dress kombinierte war übrigens eine große dunkle mit leichter Katzenaugen-Form. (dpa/KT)

Heiße Kollektion: Sylvie Meis trägt Brillen als Accessoires

Edel-Optics/Joseph Heicks

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren