Montag, 16. September 2019 22:20 Uhr

Helena Christensen über Treffen mit anderen Model-Ikonen der 90er

Carla Bruni, Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Cindy Crawford und Helena Christensen Foto: imago images / Starface

Helena Christensen war „sehr berührt“, als sie wieder mit Naomi Campbell, Claudia Schiffer, Cindy Crawford und Carla Bruni über den Catwalk lief. Die Supermodels kamen 2017 für die Frühjahr/Sommer 2018-Show von Versace wieder zusammen.

Helene Christensen gab zu, dass sie die große positive Resonanz auf die Präsentation nie erwartet hatte, obwohl sie zugab, dass es ein „ganz besonderer“ Moment war. Im Interview mit der Zeitschrift ‚You‘ erinnert sich das Model an den besonderen Moment zurück.

„Meine Mädchen“

„Nicht in meinen wildesten Träumen hätte ich gedacht, dass die Show diesen Effekt haben würde. Es war etwas ganz Besonderes. Wir Mädchen waren zusammen aufgewachsen und hatten diese seltsame und einzigartige Arbeit geleistet. Es hat mich Jahre später wirklich berührt, diese Reaktion zu spüren.“

Die brünette Schönheit fügte freudig hinzu: „Es war das Beisammensein, das es zu etwas Besonderem für mich gemacht hat. Ich war neben meinen Mädchen! Wir haben wirklich viel Liebe füreinander.“ Die 50-Jährige arbeitet hart an ihrem Körper, so versucht sie mit Boxen, Yoga und Tanz in Form zu bleiben, bezieht aber auch gerne die Natur in ihr Fitnessprogramm ein.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren