Donnerstag, 25. April 2019 13:30 Uhr

Jennifer Garner: Das trägt sie gerne untenherum

Jennifer Garner gibt zu, dass sie kein „Kleidermädchen“ ist – sie bevorzugt stattdessen Jeans. Die 47-jährige Schauspielerin wurde vom ‚People‘-Magazin zur „Most Beautiful Woman“ des Jahres 2019 gekürt und nun hat die Ex-Frau von Ben Affleck enthüllt, dass sie sich trotz ihres unkomplizierten Umgangs mit Mode oft „hübsche“ Kleider für den Urlaub kauft, die sie dann nicht trägt.

Jennifer Garnen: Das trägt sie gerne untenherum

Foto: Apega/WENN.com

Dennoch „liebt“ sie es einfach, wie sie aussehen. ‚People TV‘ erzählt Jennifer Garner: „Jedes Mal, wenn ich die Stadt verlasse und Urlaub mache, nehme ich alle Kleider mit, die ich nie trage, weil du durch deinen Schrank schaust und denkst: ‚Ich liebe das. Warum trage ich das nicht? Es ist so ein hübsches Kleid.‘ Aber in Wirklichkeit, wenn ich dort ankomme, suche ich nach Jeans und meinen Turnschuhen. Und ich weiß nicht, warum ich versuche, so zu tun, als wäre ich plötzlich ein Kleidermädchen, denn ich bin es nicht.“

Quelle: instagram.com

Außerdem verriet Garner, dass sie jeden Tag ihre Haare wäscht, da sie so viel und hart trainiere. „Ich trainiere ziemlich hart, also wasche ich sie fast jeden Tag. Aber ich mag es nicht, sie zu föhnen. Ich laufe mit nassen Haaren herum. Aber ich habe einfach das Gefühl: ‚Ich habe geduscht. Bekomme ich jetzt nicht einen goldenen Stern? Was willst du mehr von mir?'“, scherzte sie weiter. Die hübsche Brünette geht gerne so oft wie möglich ins Fitnessstudio, weil sie es liebt, zu essen. Trotzdem ist ihre erste Priorität allerdings das Muttersein.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren