24.06.2020 21:50 Uhr

Khloé Kardashian: So sexy geht Badeanzug

So geht Badeanzug: Khloé Kardashian macht auf Instagram Werbung für ihre eigene Bademoden-Kollektion, die von ihrem Label "Good American" verkauft wird. Das Ergebnis ist fast waffenscheinpflichtig.

imago images / ZUMA Press

Eine bessere Werbung kann sich Khloé kaum wünschen: Ihr Badeanzug sitzt nicht nur wie eine zweite Haut, sondern zaubert auch noch in bester Spanx-Manier eine Mega-Taille, endlos lange Beine und sehr sexy Kurven.

Oder liegt das an der Pose? Immerhin spreizt die 35-Jährige auf dem Foto leicht ihre Beine, während sie wohl an einem Pool liegt. Von Cellulite ist dabei keine Spur zu erkennen, zumindest auf dem Foto. Gut vorstellbar, dass der Schnappschuss nach dem Shooting noch bearbeitet wurde.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Khloe? (@khloekardashian) am Jun 24, 2020 um 12:03 PDT

So viel kosten die Bikinis

Den Nutzern scheint sowohl der Badeanzug aber natürlich auch Khloé selbst zu gefallen. „Du bist mein Vorbild“, kommentierte eine Anhängerin. „Gott, wie heiß“, schrieb ein anderer Follower. „Dein Körper gefällt mir“, schrieb ein Fan.

Die heißen Teile können werden übrigens auch nach Deutschland geliefert und kosten um die 80 Euro.