17.05.2020 17:29 Uhr

Kim Kardashian bringt jetzt Atemschutzmasken raus

imago images / UPI Photo

Atemschutzmasken von Kim Kardashians (39) Firma „SKIMS“ sind ab kommender Woche (wieder) erhältlich. Die Multi-Millionärin beweist einmal mehr, dass sie sogar aus einer Krise Kapital schlägt.

Lippenstift war gestern. In Zeiten von Corona steht man vielmehr vor der Aufgabe eine stylishe Atemschutzmaske zu finden. Hierbei liefert die Ich-Darstellerin Kim Kardahian Abhilfe. Die Ehefrau von Kanye West (42) präsentierte auf Instagram ihre Masken-Linie.

Die Masken gehören zu den neusten Produkten ihrer Shapewear-Marke „SKIMS“. Für 25 Dollar, also umgerechnet 23 Euro, kann man vier Masken erstehen. Zur Auswahl stehen fünf unterschiedliche Hautfarben von einem hellen Elfenbein bis Schwarz.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an NOW AVAILABLE: SKIMS Face Masks in 5 colors at SKIMS.COM. Buy 4 for $25 now and enjoy free shipping on domestic orders, while supplies last.Ein Beitrag geteilt von SKIMS (@skims) am Mai 16, 2020 um 9:00 PDT

Sofort ausverkauft

Mit ihren Masken landete Kim Kardashian einen Volltreffer. Die Masken waren innerhalb von wenigen Stunden restlos ausverkauft. Aber Kim Kardashian wäre nicht Kim Kardashian wenn sie nicht sofort für Nachschub sogar würde. In einem weiteren Post versicherte sie ihren Followern, dass schon bald neue Masken verfügbar sein werden.

Auf Instagram schrieb sie: „Leider sind die SKIMS Gesichtsmasken seit heute ausverkauft. Aber wir arbeiten mit unserem lokalen Partner in Los Angeles zusammen, um so schnell wie möglich mehr zu produzieren. Die nächste Charge wird nächste Woche verfügbar sein.“

Die Masken im Clean-Look bieten eine wahre Abwechslung zu den medizinischen Atemschutzmasken. Das Design fällt zugegeben sehr minimalistisch aus. Für alle, die sehr mehr Glamour in Corona-Zeiten wünschen, gibt es hier eine kleine Auswahl an schicken Atemschutzmasken mit coolen Prints, Extras und Details.