Dienstag, 7. Mai 2019 16:15 Uhr

Kim Kardashian in Glitzer-Robe, Kanye West in 37 Euro Jacke

Foto: Andres Otero/WENN.com

Am Montagabend stieg die berühmt berüchtigte MET Gala im Metropolitan Museum of Art in New York. Das Event ließ sich auch der Kardashian-Clan nicht entgehen, schließlich die perfekte Gelegenheit sich mal wieder ordentlich herauszuputzen. Kim Kardashian (38) kam gemeinsam mit ihrem stets gut gelaunten Gatten Kanye West

Kim Kardashian in Glitzer-Robe, Kanye West in 37 Euro Jacke

Foto: Andres Otero/WENN.com

Kim Kardashian hatte sich für den Abend für ein karamellfarbiges Kleid von Designer Thierry Mugler entschieden und hatte sich bei ihrem Outfit auch ein Motto ausgedacht. Gegenüber „E! News“ sagt sie, dass der Designer sie als „Kalifornia-Girl, dass aus dem Ozean kommt“ gesehen hat. Für das gesamte Outfit hat das Team von Thierry Mugler ganze acht Monate gebraucht, um es fertig zu stellen.

Er sah aus wie ein Handwerker

Die Wahl für Kanye Wests Outfit für die MET Gala schien hingegen nicht einmal acht Minuten gedauert zu haben. Der Rapper, der bekanntlich keine Miene verzieht, hat sich einfach seine 37 Euro teure Jacke von „Dickies“ aus dem Kleiderschrank gefischt, eine farblich passende Hose angezogen und derbe Boots übergestreift, die es so sicher auch in einem Fachgeschäft für Handwerker zu kaufen gibt.

Bestens gelaunt wich er seiner Frau nicht von der Seite, schaute düster in der Gegend herum und versteckte seine Hände in seiner Arbeiterhose. Sein Blick sprach Bände, als wolle er sagen: Wann ist das Affentheater hier endlich vorbei?

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren