30.12.2019 11:56 Uhr

Kylie Jenner kassiert Shitstorm für ihren Mantel aus Fuchsfell

imago images / UPI Photo

Als jüngste Milliardärin der Welt könnte sich Kylie Jenner wohl ohne Bedenken einen echten Pelz leisten. Von daher liegt die Vermutung nahe, dass die 22-Jährige auch auf ihrem Insta-Post, den sie gerade veröffentlichte, ein Teil aus Tierfell trägt. Genau deswegen kassierte die Beauty-Queen nun einen Shitstorm.

Auf dem Schnappschuss posiert die US-Amerikanerin gemeinsam mit ihrer Freundin Anastasia. Beide tragen einen Mantel aus glänzendem Leder, der an den Ärmeln und am Kragen mit Fell veredelt wurde. Doch das das sexy Foto der Damen kommt bei den Nutzern so gar nicht gut an.

Quelle: instagram.com

Das sagen die Follower

„Du könntest deine Plattform nutzen, um für das Wohlergehen von Tieren einzustehen, stattdessen trägst du ihren Pelz – aus Eitelkeit. Ich habe dich immer unterstützt, aber hiervon distanziere ich mich“, kommentierte einer. „Ein wunderschöner Fuchs musste nur für diese Jacke sterben“, schrieb ein anderer.  „Vielleicht wird eure Haut auch mal in Klamotten verarbeitet“, phantasierte ein besonders makaberer Follower. Bisher äußerte sich noch keine der Schönheiten zu den negativen Reaktionen der Netz-Gemeinde.

Quelle: instagram.com

Diese Tiere stecken in der Jacke

Bei den Kleidungsstücken handelt es sich um Jacken der Marke „Saks Potts“. Laut der dazugehörigen Beschreibung des Online-Shops bestehen die Teile aus Lammleder und aus 100 Prozent gefärbtem Fuchsfell. Im Sale gibt es die edlen Dinger bereits ab 773 Euro zu erwerben – also ein echtes Schnäppchen für einen echten Pelz – ob es das aber Wert ist?

Das könnte Euch auch interessieren