Montag, 9. September 2019 21:20 Uhr

Kylie Jenners It-Bag: Was passt in diese XXS-Tasche von Jacquemus?

Foto: imago images / ZUMA Press / imago images / Runway Manhattan

Kylie Jenner trägt sie zum Abendkleid, Kim Kardashian hat sie in knallgelb und Rihanna nutzte die XXS-Tasche als Handgepäck am JFK in New York: Die Rede ist von der wohl angesagtesten It-Bag des Jahres, die Le Sac Chiquito von Designer Jacquemus.

Fashionistas rund um den Globus sind der XXS-Tasche von Jacquemus verfallen, allen voran natürlich die Kardashian-Schwestern. Was aussieht wie die Handtasche von Kylies einjähriger Tochter Stormi ist ihre neue Lieblings-It-Bag. Aber auch deutsche Damen wie Shirin David tragen stolz das XS-Modell.

Quelle: instagram.com

Erfunden wurde die Chiquito-Bag von Simon Porte Jacquemus, einem angesagten französischen Designer. Er ist bekannt für XXL oder auch XXS-Teile. Im letzten Jahr sorgte sein überdimensionaler Strohhut La Bomba für Aufsehen auf den Laufstegen. Nun ist die XXS-Tasche der letzte Schrei.

Aber was passt in dieses kleine Ding eigentlich hinein? Richtig: Nichts! Höchstens eine Kreditkarte und ein Labello wird man in diese Mini-Tasche mit Mühe und Not hineinbekommen. Schlüssel, Smartphone oder Puderdose schauen in die Röhre.

Quelle: instagram.com

Überall ausverkauft

Dazu hat die Le Sac Chiquito auch einen sehr stolzen Preis, für viel Geld bekommt man sehr wenig Tasche. Die Tasche aus 100 Prozent Kalbsleder kostet in deutschen Online-Shops rund 430 Euro. Die Maße laut der Shops: Höhe: 8,9cm Breite: 11,9cm Tiefe: 6cm.

Quelle: instagram.com

Wer nun so ein schmuckes Teil haben will, der wird enttäuscht. Die unpraktischen aber todschicken Jacquemus-Taschen sind ausverkauft, können vorbestellt werden, doch bis man die Tasche dann endlich zwischen Daumen und Zeigefinger hat, könnten Wochen vergehen. Weltweit rennen sich die Frauen die Hacken nach den beliebten Taschen ab und wenn sie eine ergattern können, dann wird diese stolz auf Instagram präsentiert.

Fast-Fashion Labels wie Zara haben den neuesten XS-Trend ebenfalls für sich entdeckt. Wer also keine 400 Euro für eine Mini-Tasche ausgeben will, der bekommt für schlappe 20 Euro mindestens genauso kleine Taschen bei bekannten Labels von der Stange.

Wie findest du die XXS-Tasche?

Toll, ich will unbedingt so eine haben
Nein danke, zu teuer und zu klein

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren