18.03.2020 16:35 Uhr

Travis Scott, Nike und Dior verschieben gemeinsame Kollektion

imago images / ZUMA Press

Dior und Nike haben die Veröffentlichung ihrer anstehenden ‚Air Dior‘-Kollektion verschoben, die mithilfe von Jordan Brand und Travis Scott angekündigt wurde. Das Luxuslabel und die Sportfirma hatten Pläne, die Dior x Air Jordan 1-Kollaboration in der nächsten Woche weltweit vorzustellen, was nun wegen der Coronavirus-Krise verschoben wurde.

In einem Posting auf Nikes offiziellem Blog schrieb der Sportartikelhersteller: „Um die Sicherheit von allen zu gewährleisten, auf Anweisung der öffentlichen Autoritäten, und auf Koordinierung von internationalen Maßnahmen hin, entschied sich Dior dazu, den internationalen Launch der Air Dior-Kapselkollektion, die in Kollaboration mit Jordan Brand hergestellt wurde, zu verschieben.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von flame (@travisscott) am Feb 14, 2020 um 9:24 PST

Die ‚Air Dior‘-Kollektion sollte den Kunden auch die Möglichkeit bieten, exklusiven Zugang zu Dior Pop-up-Stores und Pop-in-Orten zu erhalten, was jedoch verschoben wurde, um Kunden und Mitarbeiter zu schützen.

Im Januar verkündet

Im Januar hatten Dior und Nike enthüllt, dass sie eine gemeinsame Kollektion für Kleidung und Accessoires planen, die an die beliebte Air Jordan-Linie angelehnt ist. Die Kollektion beinhaltet zwei Schuhe, das Air Jordan 1 High OG Dior-Paar und das Air Jordan 1 Low Dior-Modell.

Zu der Kollaboration gehören außerdem eine Bomber-Jacke, ein Hoodie aus Wildleder, Pullover, T-Shirts und Poloshirts. Ein offizieller Termin der Veröffentlichung der Dior x Air Jordan 1-Kollaboration wird bekanntgegeben, sobald es mehr Klarheit rund um die Situation der globalen Coronavirus-Krise geben wird.