Dienstag, 10. Oktober 2017 18:20 Uhr

„Akte X“: Neuer Serientrailer veröffentlicht

Mulder und Scully müssen einen Alienangriff abwehren – das wird „Akte X“-Fans ja nicht mehr überraschen. Aber im Trailer der neuen Staffel sind David Duchovny und Gillian Anderson aber auch auf der Suche nach ihrem Sohn…

"Akte X" Neuer Serientrailer veröffentlicht

Foto: Ray Garbo/WENN.com

In der für das nächste Jahr erwarteten nigelnagelneuen „Akte X“-Staffel müssen die FBI-Agenten Mulder und Scully nicht nur einen Alien-Angriff abwehren, sondern sie suchen auch ihren Sohn. Das geht jedenfalls aus dem Trailer hervor, der am gestrigen Montag vom US-Sender Fox online gestellt wurde. Der Clip verzeichnete bis heute fast 745.000 Aufrufe.

Agenten hatten Sohn zur Adoption freigegeben

Die von David Duchovny (57) und Gillian Anderson (49) gespielten Agenten hatten ihren Sohn William in einer früheren Staffel zur Adoption freigegeben, um ihn vor verschiedenen Bedrohungen zu schützen. Ein Wiedersehen gibt es im Trailer auch mit weiteren Charakteren der Serie, die schon in den 1990er Jahren für Furore gesorgt hatte, darunter mit dem geheimnisvollen Kettenraucher.

Nach einer sechsteiligen Comeback-Staffel 2016 sollen Anfang kommenden Jahres weitere zehn Folgen in den USA ausgestrahlt werden. Die letzte Staffel wendet jedenfalls mysteriös genug: Mulder und Scully fanden sich wiedervereint auf einer Brücke und über ihnen schwebte plötzlich ein UFO. Seither rätselten Fans: Um Himmels wollen, wie geht es denn nun weiter?

„Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI“ wurde ab 1993 in neun Staffeln ausgestrahlt und pausierte danach 13 Jahre lang im Fernsehen. Außerdem gab es zwei Kinofilme zu der Reihe. Die Serie wird in Deutschland auf ProSieben gesendet. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren