30.04.2020 11:49 Uhr

Heidi Klum halbnackt im Homeoffice

imago images / MediaPunch

Vergesst Schlabberpulli und Wohlfühlhose! Halbnackt – und nur mit Handtuch: So sieht Homeoffice bei Heidi Klum (46) aus.

Gerade erst kassierte sie noch Hohn und Spott für einen echten Fashion Fauxpas, schon zeigt uns Model-Mama Heidi wieder, wie das mit dem perfekten Look geht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Apr 29, 2020 um 7:02 PDT

Lässig und wie direkt aus der Dusche räkelt sich die 46-Jährige an ihrem Schreibtisch. Nur mit Handtuch-Turban und knappem Badetuch bekleidet, zeigt Heidi ziemlich viel ihrer makellosen Bein. Die Brille auf der Nase samt strengem Blick sorgen für die nötige Portion Sekretärinnen-Sexappeal. Was ein Anblick!

Das denkt sich garantiert auch Ehemann Tom Kaulitz (30), der seiner Heidi gegenüber sitzt. Wie es scheint, teilt das Traumpaar nicht nur Bett, sondern auch Tisch. Wirklich ordentlich sieht es im Homeoffice der Turteltauben allerdings nicht aus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Apr 26, 2020 um 6:58 PDT

Fisch am Fuß

Auf dem Tisch türmen sich Papierkram, Kekse, Knabberzeug und Haarspangen – und natürlich Duftkerzen. Ob auch die gehypte Vagina-Variante von Gwyneth Paltrow dabei ist? Nachdem Heidi sich die Hacken vergeblich nach der Kult-Kerze abgelaufen hat, hatte sie Freundin Gwyneth gebeten, ihr ein Exemplar zu schicken…

Ob mit oder ohne Intim-Duft-Kerze: Das Traumpaar turtelt was das Zeug hält. Gerade eben haben die beiden ihren ersten Hochzeitstag gefeiert. Und: Sie teilen nicht nur Tisch und Bett, sondern auch die Schlappen! Bei genauem Hingucken erkennen wir an Heidis Füßen nämlich ihre Lieblings-Treter: ihre Fisch-Schlappen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bill Kaulitz (@billkaulitz) am Apr 10, 2018 um 1:09 PDT

Die liebt das Model so sehr, dass sie ihre gesamte Familie damit beschenkt. Schwager Bill Kaulitz präsentierte seinen glibberigen Schlappen bereits auf Instagram. Wäre also nur logisch, wenn auch Ehemann Tom bereits auf Fisch am Fuß setzt!